Agenda – SRG Region Basel

22.04.2015 | Beginn 18.30 Uhr | SRG Region Basel | Mitglieder
89. Generalversammlung der SRG Region Basel

Zur Generalversammlung 2015 laden wir in die Markthalle Basel am Bahnhof SBB. Neben den ordentlichen Traktanden inkl. Gesamterneuerungswahlen erwarten Sie folgende Programmpunkte:

  • SRF-Direktor Rudolf Matter 
    «Wandel, Chancen und Risiken bei Schweizer Radio und Fernsehen»
  • Nationalrat Markus Lehmann 
    «Das neue Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) auf dem (medien-)politischen Prüfstand»

Exklusive Preview (bereits ab 17 Uhr)
René Schell, SRF-Gesamtprojektleiter Neuer Studiostandort Basel, gewährt interessierten Mitgliedern erste Einblicke in das neue SRF-Studioprojekt im Gundeli.

PDF - Einladungskarte

Ihre Anmeldung erreicht uns hier.
Mitglieder erhalten ihre persönliche Einladung.

30.04.2015 | 20.00 Uhr | SRG Region Basel | Öffentlich
Hör-Bar «Der Staat und seine Trojaner»

Einmal im Monat präsentiert SRF-Redaktor Bernard Senn im Quartierzentrum Bachletten ausgewählte Feature-Produktionen. Ein Abend mit Feature im Ohr und anschliessender Diskussion.

30. April 2015, 20.00 Uhr
«Der Staat und seine Trojaner»
von Achim Nuhr

Qu.Ba - Quartierzentrum Bachletten
Bachlettenstr. 12, 4054 Basel

Zum Inhalt:
Deutsche Politiker und Behörden sind keineswegs nur Opfer digitaler Ausspähung, sondern lassen selbst massenweise private Computer durchsuchen: vom Screenshot bis zum Telefonat. In vertraulichen und geheimen Dokumenten bezeichnet der Generalbundesanwalt das Einschleusen von „Trojanern“ als „rechtlich unzulässig“. Trotzdem kaufen die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung immer neue Lizenzen für Überwachungssoftware dubioser deutscher Unternehmen, die auch an Diktaturen liefern. Versagt die parlamentarische Kontrolle oder sind die Verantwortlichen einfach nur skrupellos?

«Der Staat und seine Trojaner» wurde im Rahmen des internationalen featurepreis ’14 der Stiftung Radio Basel mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

14.05.2015 | 20.05 Uhr | SRG Region Basel | Öffentlich, Mitglieder
TV-Tipp - «Neuland» von Anna Thommen auf SRF 1

SRF 1 zeigt an Auffahrt den viel beachteten Dokumentarfilm «Neuland» der Basler Filmregisseurin Anna Thommen.

Zum Inhalt:
Herr Zingg ist kein normaler Lehrer, er unterrichtet in Basel eine Integrations-klasse. Seine Schüler sind Jugendliche aus aller Herren Länder und sollen innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur des Landes kennen lernen. Sie alle hoffen, ihre harte Vergangenheit und die teils traumatischen Schicksalsschläge hinter sich zu lassen und in der Schweiz ihre Träume leben zu können. Aber der Weg ist steinig, und im fremden Land einen beruflichen Einstieg zu finden, wird nicht allen gelingen.

Beobachtend und einfühlsam zeigt «Neuland» die Realität der jungen Menschen in der für sie so fremden Kultur und wirft ein ungewohntes Schlaglicht auf die globalisierte, kriegerische Welt der Gegenwart. Dafür gab es am Zurich Film Festival 2013 ein Goldenes Auge für den Besten deutschsprachigen Dokumentarfilm.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

In jeder Region der Deutschschweiz existiert eine Mitgliedgesellschaft. Interessierte Personen können ihr beitreten und im Rahmen der Vereins- oder Genossenschaftstätigkeit an der Willensbildung in der SRG SSR mitwirken...

Jetzt beitreten

SRG DEUTSCHSCHWEIZ © 2011 Rechtliche Hinweise | Impressum
In Kontakt bleiben:
Helfen Sie uns SRG Deutschschweiz zu verbessern, senden Sie uns Ihr Feedback
Sind Sie noch nicht angemeldet?
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um zu den Mitgliederbereichen zu gelangen. Jetzt anmelden.
Sind Sie noch nicht Mitglied?
Verwenden Sie folgenden Link "Jetzt Mitglied werden" um alle Vorteile von Mitgliedern zu nutzen.