Bild SRG Deutschschweiz

Geschäftsbericht SRG Deutschschweiz

Der jährlich erscheinende Geschäftsbericht SRG Deutschschweiz beinhaltet den Jahresbericht und die Jahresrechnung der SRG.D.

PDF – Geschäftsbericht 2014 SRG Deutschschweiz

Jahresbericht

Mit dem Claim «Unser Engagement ist Programm» unterstreicht die SRG.D die Bedeutung der konstruktiv-kritischen Auseinandersetzung mit dem Programmangebot der SRG. Hier liegt das Schwergewicht der Gremienarbeit. Immer wichtiger wird daneben das zivilgesellschaftliche Aktionsprogramm mit der Messe-Roadshow «Spiegel der Zeit», dem breiten Angebot an Diskussions- und Weiterbildungsveranstaltungen, den Kommunikationsplattformen LINK, Inside SRG SSR und SRG Insider und der Präsenz auf Facebook und Twitter.

zum Inhalt

Regionalrat und Regionalvorstand

Das Radio-, Fernseh- und Online-Angebot von SRF ist das zentrale Thema in Regionalrat und Regionalvorstand. Über seine Ausrichtung und Weiterentwicklung soll debattiert werden. Eigenständige Kommunikationskanäle und ein vielseitiges zivilgesellschaftliches Aktionsprogramm sollen die interessierte Öffentlichkeit dafür sensibilisieren und zum Mitdenken und Miterleben anregen.

zum Inhalt

Publikumsrat

Der Publikumsrat diskutierte im Berichtsjahr an zehn Sitzungen seine 22 Programmbeobachtungen ausgiebig und kritisch-konstruktiv mit den Verantwortlichen von SRF. Neu konzipierte Sendungen, Themenschwerpunkte und «Flaggschiffe» stehen bei der Tätigkeit des Gremiums ebenso im Fokus wie Ausstrahlungen, die der Rat bereits früher beobachtet hat.

zum Inhalt

Ombudsstelle

Im Jahr 2014 wurden 538 Beanstandungen zu Sendungen von Schweizer Radio und Fernsehen SRF eingereicht, rund das Dreifache des Vorjahrs. Zu diesem Rekord beigetragen haben der «Rundschau»-Beitrag zur Gripenabstimmung und das Thiel-Interview bei «Schawinski».

zum Inhalt

Jahresrechnung

Die Jahresrechnung umfasst die Erfolgrechnung und die Bilanz der SRG Deutschschweiz. Die Jahresrechnung umfasst die Erfolgsrechnung und die Bilanz der SRG Deutschschweiz. Die Erfolgsrechnung schliesst bei einem Ertrag von CHF 4,79 Mio., einem Aufwand von CHF 4,81 Mio. und einem minimalen Verlust von CHF 18'183.

zum Inhalt

Erfolgsrechnung

Erläuterungen zur Erfolgsrechnung

Erläuterungen zur Bilanz

Antrag Regionalvorstand

Gestützt auf die vorangegangenen Ausführungen zur Jahresrechnung 2014 der SRG Deutschschweiz und dem nachstehenden Bericht der Kontrollstelle stellt der Regionalvorstand dem Regionalrat der SRG Deutschschweiz den Antrag, die Jahresrechnung zu genehmigen und den Jahresverlust von CHF 18'183 den Gewinnreserven zu belasten.

zum Inhalt

Bericht Revisionstelle

Die Jahresrechnung und die Bilanz der SRG Deutschschweiz werden von der Revisionsstelle SRG SSR gemäss den gesetzlichen Vorschriften geprüft. Das Mandat der statutarischen Revisionsstelle SRG wird seit 2009 von der Firma Ernst & Young ausgeübt.

zum Inhalt

Anhang

Die SRG Deutschschweiz (SRG.D) ist eines der vier Mitglieder des Vereins SRG SSR. Über ihre Mitgliedgesellschaften sorgt die SRG.D für die Vertretung der Interessen der verschiedenen Bevölkerungsgruppen gegenüber dem Unternehmen und setzt sich für die Anliegen des Unternehmens in der Öffentlichkeit ein.

zum Inhalt

Regionalvorstand

Der Regionalvorstand SRG.D ist das Führungsgremium der SRG Deutschschweiz. Er leitet die Geschäfte der Gesellschaft, bereitet jene des Regionalrats vor und führt dessen Beschlüsse aus. Im unternehmerischen Bereich handelt der Regionalvorstand im Sinne eines Ausschusses des Verwaltungsrats SRG SSR.

zum Inhalt

Regionalrat

Der Regionalrat ist das oberste Organ der SRG Deutschschweiz. Er hat in erster Linie Kontroll- und Wahlfunktionen. In Sinne seiner Dialogfunktion nimmt der Regionalrat Kenntnis vom Bericht von SRF über Qualität und Service public und von den Programmkonzepten von SRF, zu welchen er auch Prüfungsanträge stellen kann.

zum Inhalt

Publikumsrat

Der Publikumsrat ist ein beratendes Organ, das die Programmentwicklung und die Programmarbeiten von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) begleitet und durch Feststellungen, Vorschläge und Anregungen unterstützt.

zum Inhalt

Ombudsstelle

Die Ombudsstelle behandelt Beanstandungen der Programme und des übrigen publizistischen Angebots von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Der Ombudsmann und seine Stellvertretung werden vom Publikumsrat gewählt. Diesem erstattet der Ombudsmann auch jährlich Bericht über seine Tätigkeit.

zum Inhalt

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle führt als Stabsstelle und Sekretariat operativ die Geschäfte der SRG Deutschschweiz. Sie besorgt die Öffentlichkeitsarbeit der Gremien und gibt die Mitgliederzeitschrift LINK heraus. Zudem produziert sie den elektronischen Newsletter Inside SRG SSR sowie die Plattform für Junge «SRG Insider» und unterhält die Internetseiten der SRG.D sowie mehrere Twitter-Accounts und Facebookseiten und das Mitgliederforum.

zum Inhalt
Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

In jeder Region der Deutschschweiz existiert eine Mitgliedgesellschaft. Interessierte Personen können ihr beitreten und im Rahmen der Vereins- oder Genossenschaftstätigkeit an der Willensbildung in der SRG SSR mitwirken...

Jetzt beitreten

SRG DEUTSCHSCHWEIZ © 2011 Rechtliche Hinweise | Impressum
In Kontakt bleiben:
Helfen Sie uns SRG Deutschschweiz zu verbessern, senden Sie uns Ihr Feedback
Sind Sie noch nicht angemeldet?
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um zu den Mitgliederbereichen zu gelangen. Jetzt anmelden.
Sind Sie noch nicht Mitglied?
Verwenden Sie folgenden Link "Jetzt Mitglied werden" um alle Vorteile von Mitgliedern zu nutzen.