v.l. Hansjürg Zumstein (Autor und Produzent), Fabian Krüger als Emil Sonderegger, Mathias Koch als Leutnant Holenweger, Daniel von Aarburg (Regisseur) Copyright: SRF/Severin Nowacki
14.45 Uhr SRG Deutschschweiz Für Mitglieder

Filmpremiere an den «Solothurner Filmtagen»

C’est la musique qui fait le ton! Oder: Wie kommt die Musik in den Film? Wir verlosen Plätze für die SRF-Fernsehfilmpremiere von «Generalstreik 1918» mit anschliessender Podiumsdiskussion am 28. Januar 2018 an den «Solothurner Filmtagen».

«Generalstreik 1918» ist der neuste SRF-Fernsehfilm von Autor Hansjürg Zumstein und Regisseur Daniel von Aarburg. Die Doku-Fiktion über ein historisches Schlüsselereignis der Schweizer Geschichte arbeitet die Ursachen und Abläufe des Generalstreiks 1918 mit nachgestellten Szenen und historischem Bildmaterial auf. Zusätzlich erläutern prominente Historikerinnen und Historiker die Ereignisse.

Am anschliessenden Podium diskutieren Gäste aus der Film- und Musikszene über das Thema «Musik im Film».

Wir verlosen Plätze für die SRF-Fernsehfilmpremiere «Generalstreik 1918» mit anschliessender Podiumsdiskussion am 28. Januar 2018 an den «Solothurner Filmtagen».

Zur Verlosung


Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Die GewinnerInnen werden per E-Mail persönlich benachrichtigt. Bitte beachten Sie, dass die Bestätigungs-Mail, die Sie nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten, noch keine Gewinnbenachrichtigung ist.


Programm

Ab 14 Uhr: Ticketbezug vor der Reithalle
14.45 Uhr: SRF Doku-Fiktion Filmpremiere «Generalstreik 1918» von Hansjürg Zumstein (Autor) und Daniel von Aarburg (Regie)
16.15 Uhr: Pause im Kulturzentrum St. Joseph    
17 Uhr: Begrüssung Andreas Schefer, Präsident SRG Deutschschweiz, danach Forum mit Lecture und Podium mit Hansjürg Zumstein (Produzent/Autor), Martin Villiger (Musiker/Komponist), Brigitte Eschenmoser (Cutterin), Dr. Hansmartin Siegrist (Filmhistoriker und Dozent Uni Basel/FHNW) und Niggi Ullrich (Konzeption/Moderation)
18.15 Uhr: Imbiss