Humor

Lachen steht hoch im Kurs. Es entspricht dem Zeitgeist, der neuen politischen Realität mit Humor zu begegnen. Angesichts der Dominanz von Nachrichtenmeldungen über Terror, Krieg und Angriffe auf demokratische Werte, greifen immer mehr Leute auf die emotional erträglicheren Satireformate als Informationsquellen zurück.

Comedy hat bei SRF eine lange Tradition. Dazu gehören im Radio feste Gefässe wie «Zytlupe», «Vetters Töne» und «Spasspartout» und im Fernsehen beispielsweise die neueren Sendungen «Deville», «Querdenker» und «Comedy aus dem Labor», welche der Schweizer Satireszene eine Bühne bieten. Aber auch Förderpreise wie der «Salzburger Stier» sind seit Jahrzehnten ein Bekenntnis zur Kleinkunst. Die SRG ordnet das aktuelle Tagesgeschehen unterhaltend und satirisch ein - und wie Viktor Giaccobo jüngst in einem Interview sagte: «Eine Satiresendung kann man gar nicht lustig finden, wenn man nicht über die aktuelle Nachrichtenlage informiert ist.»


20170805_portrait-karpiczenko-uncropped.jpg
Wie produziert man eine Late Night Show? Patrick Karpiczenko ist seit der ersten Folge Headwriter bei «Deville», hat an der Kunsthochschule in Zürich studiert und ist selbständig seit er «denken kann».

Weiterlesen


Lachender Mann
Comedy ­unterhält, informiert und hat einen hohen Stellenwert bei SRF. Was aber gehört zu Humor, wieso gehört Humor zum Service public und was macht eigentlich ein Head of Comedy bei SRF?

Weiterlesen


Autor und Kabarettist Bänz Friedli auf der Bühne in Aktion
Ombudsmann Roger Blum hatte drei Beanstandungen der Satiresendung «Zytlupe» über Bruder Klaus zu behandeln. Zwei Beanstander und eine Beanstanderin sehen den Obwaldner Heiligen Bruder Klaus durch die Radiosatire verunglimpft. Sowohl die SRF-Verantwortlichen als auch Ombudsmann Roger Blum erachten die Grenzen der Satire als nicht überschritten.

Weiterlesen


Spalebaerg 77a_1859241;3.jpg
Ein möglicherweise nicht ganz objektiver Rückblick auf ein halbes Jahrhundert medialer Unterhaltung in der (deutschen) Schweiz. Erzählt von der Radiolegende Heinrich von Grünigen.

Weiterlesen


20170306_NEU_comedy frühling.jpg
Der Publikumsrat SRG.D untersuchte den «Comedy-Frühling», der Ende März auf Deutschschweizer Radio- und TV-Kanälen für Heiterkeit sorgte.

Weiterlesen


Fabian Unteregger und Stefan Buesser in Badewanne mit Frau die Radio bedient
Die «Königsdisziplin der Unter­haltung» gewinnt bei SRF an ­Stellenwert: Comedy ­entspricht dem ­Zeitgeist, unterhält und ­informiert. Und über ­Onlinekanäle spricht sie auch die Jungen an.

Weiterlesen


Gabriel-Vetter-Presse-hoch-3_1859201;2.jpg
Obschon er zurzeit im Ausland lebt, ist Gabriel Vetter mit seiner Präsenz auf ­Bühnen, in Zeitungen, Radio und Fernsehen einer der prägenden Humoristen der Schweiz. Im Interview spricht er über die existenzielle Bedeutung von Humor.

Weiterlesen


20170424_Hazel Brugger_SRF_Mirco Rederlechner.jpg
Der renommierte Kabarettpreis Salzburger Stier ist der Radio-Oscar unter den Kabarettpreisen. Er wird am 5. und 6. Mai 2017 bereits zum 36. Mal vergeben.

Weiterlesen


20170420_Vincent Veillon und Vincent Kucholl_SRF RTS Jay Louvion.jpg
Hat die Romandie den gleichen Humor wie die Deutschschweiz? SRF zwei will das herausfinden und nimmt das Westschweizer Satireformat «26 minutes» von RTS ins Programm auf.

Weiterlesen