25 Jahre Publikumsrat

Der Publikumsrat begleitet die Programmarbeit und Programmentwicklung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Als wichtiges Glied der Qualitätskontrolle gibt er den Programmverantwortlichen und Programmschaffenden von SRF kritische und konstruktive Anregungen aus der Sicht der Konsumentinnen und Konsumenten. Der Publikumsrat ist unabhängig und nicht weisungsbefugt. Er beobachtet ausgewählte Programme, Sendungen und Online-Angebote von SRF und 3sat nach eigener Wahl. Die Programmbeobachtung wird in ständigen Arbeitsgruppen geleistet. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden im Plenum mit den Sendungsverantwortlichen diskutiert und anschliessend über die verschiedenen Online- und Offlinekanäle der SRG.D öffentlich gemacht . Die 26 Mitglieder des Publikumsrats repräsentieren verschiedene Bevölkerungsgruppen und gesellschaftliche Interessen in der Schweiz.


Weder Konfrontations- noch Schmusekurs: 25 Jahre nach seiner Gründung hat der Publikumsrat SRG.D seine Rolle gefunden: als konstruktiv-kritisches Gegenüber der Programmverantwortlichen von SRF.

Weiterlesen


Wer ist überhaupt der Publikumsrat? Wer sind die Menschen dahinter, wie arbeiten sie und warum? Ein kurzer Clip gibt einblick.

zum Video


Seit 25 Jahren bringt er die Perspektive der Zuschauerinnen und Zuhörer ein. Ging er in seinen jungen Jahren ab und an auf Konfrontationskurs, setzt er heute auf Dialog. Das Gremium ist erwachsen worden.

Weiterlesen


Als Publikumsrätin begleitet Martina Stüssi die Programmarbeit von SRF aus Sicht der Zuhörerin, Zuschauerin und Userin. Die junge Publikumsrätin erzählt im Video über ihre Arbeit als Programmbeobachterin.

Weiterlesen


Susanne Hasler, seit Januar 2017 Präsidentin des Publikumsrats der SRG Deutschschweiz, spricht über ihr Amt, die Funktion des Publikumsrats und konstruktive Kritik.

Weiterlesen


Der Publikumsrat bringt den ­Redaktionen die Sicht der Fernsehzuschauerinnen und Radiohörer näher. Eine Beobachtung des SRF-Comedy-Frühlings gibt Einblick.

Weiterlesen


Ein Kommentar des Ende 2016 abgetretenden Publikumsratspräsidenten Manfred Pfiffner über Medienkonvergenz, Bashing-Journalismus und konstruktiven Austausch.

Weiterlesen


Wer hin und wieder über den eigenen Tellerrand blickt, rückt das eigene Umfeld in Perspektive. Der Präsident des Publikumsrats, Manfred Pfiffner, sprach 2016 mit seinem ORF-Pendant aus Österreich, Ilse Brandner-­Radinger.

Weiterlesen


2015 nahm der ARD-Programmbeirat an einer Sitzung des Publikumsrats der SRG Deutschschweiz teil. Ein Kommentar von Paul Siebertz, Vorsitzender des ARD-Programmbeirats.

Weiterlesen


Im Herbst 2015 besuchten der ARD-Programmbeirat und die Vorsitzende des ORF-Publikumsrats den Publikumsrat der SRG Deutschschweiz. Die Räte im Vergleich.

Weiterlesen


Sie schauen und hören genau hin: die Mitglieder des Publikumsrats der SRG Deutschschweiz. Sie äussern Sendekritik aus der Perspektive der Zuschauer und Zuhörerinnen. In den Redaktionen bringt die Kritik Prozesse in Gang.

Weiterlesen