Archivbild: Birgit Steinegger ist mit dem Auto als UKFee unterwegs
SRG Deutschschweiz News

Die Abschaltung von UKW

Wie schnell die vollständige Umstellung von UKW auf DAB+ kommen wird, ist offen. Die Planungsarbeiten für die konkrete Umsetzung laufen; dies geschieht in enger Zusammenarbeit zwischen Bund, Verbänden und der SRG.

Die SRG unterstützt eine gemeinsame Lösung und steht nach wie vor zur Branchenvereinbarung, die 2014 geschlossen wurde. Diese sieht die Abschaltung von UKW bis spätestens Ende 2024 vor. An diesem Enddatum hat sich nichts geändert. Der Verwaltungsrat der SRG würde einen früheren Wechsel auf DAB+ bereits per 2022 gutheissen, sofern dieser auf Basis einer Branchenlösung vorgenommen werden kann. Um allfällige negative Effekte bei den Werbeeinnahmen für die Privaten zu minimieren, soll die SRG bereits einige Monate vor den Privaten die UKW-Frequenz abschalten.

Die Umstellung auf DAB+ in Skandinavien hat gezeigt, dass die Hörerzahlen zwar kurzfristig zurückgingen, sich aber rasch wieder erholten, weil die Zuhörerinnen und Zuhörer ihren gewohnten Sendern treu bleiben wollten.

Technologische Umstellungen im Radiobereich haben schon früher für Gesprächsstoff gesorgt. Als Ende der 1970er-Jahre die Mittelwelle durch UWW abgelöst wurde, regte sich beim Publikum Widerstand. Die UKA-Fee Birgit Steinegger wurde auf eine Reise durch die Schweiz geschickt, um den Menschen UKW zu bringen.

Häufige Fragen und die passenden Antworten zum Radio der Zukunft finden Sie auf unserer Website .


Text: SRG.D/ak

Bild: Radio DRS

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Neue DAB+-Kampagne für UKW-Ausstieg

Neue DAB+-Kampagne für UKW-Ausstieg

Digitales Radio über DAB+ setzt sich immer mehr durch. Spätestens Ende 2024 werden die UKW-Frequenzen in der Schweiz abgeschaltet. Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert.

Weiterlesen

Bild von Alle Radio-Verbreitungstechnologien im Überblick

Alle Radio-Verbreitungstechnologien im Überblick

Die vielen Distributionsarten von Radio sind für manche Hörerinnen und Hörer ein Dschungel. «Was sind die Vorteile, die Nachteile, die Unterschiede der verschiedenen Verbreitungsarten? Eine Übersicht würde den Laien helfen, sich zurechtzufinden.» Die SRG ist diesem Wunsch nachgekommen.

Weiterlesen

Bild von Die Radiobranche plant den UKW-Ausstieg für 2022/2023

Die Radiobranche plant den UKW-Ausstieg für 2022/2023

Die Bevölkerung empfängt Radioprogramme zu 71 Prozent digital, und nur noch 13 Prozent nutzen ausschliesslich das analoge UKW. Gestützt auf diese Entwicklung hat die Radiobranche ihren Plan für den UKW-Ausstieg präsentiert, der in zwei Schritten zwischen August 2022 und Januar 2023 erfolgen soll.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht