• «Zeitungen werden nicht überleben»

    Qualitätsmedien haben einen schweren Stand. Immer weniger Leute sind bereit, für Informationen zu bezahlen. Im Internet, wo jede und jeder publizieren kann, ist fast alles gratis zu haben. Aber wer sagt in dieser Informations- und Propagandaflut, was gesichertes Wissen ist? Eine funktionierende Gesellschaft brauche dringend zuverlässige Orientierungspunkte, die der Markt allein nicht anbiete, sagen zwei Medienexperten im Interview mit SWI swissinfo.ch.

    Weiterlesen