Rechnung 2017

 

Erfolgsrechnung

in 1’000 CHF Erläuterungen im Anhang 2017 2016
Mittelzuweisung   3’882 3‘882
Übriger Betriebsertrag   1’068 954
Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen   4'950 4'836
       
Produktionsaufwand   -687 -468
Personalaufwand 2.1 -1’784 -1‘981
Übriger Betriebsaufwand 2.2 -2’265 -1‘962
Betriebsaufwand   -4’736 -4‘411
       
Betriebsergebnis (EBIT)   214 425
       
Finanzertrag   0 0
Finanzaufwand   -0 -0
Jahresergebnis   214 425

 

Bilanz

in 1’000 CHF Erläuterungen im Anhang 2017 2016
Flüssige Mittel   812 636
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 3.1 0 0
Übrige kurzfristige Forderungen 3.2 270 233
Aktive Rechnungsabgrenzungen   58 41
Umlaufvermögen   1’140 910
Aktiven   1’140 910
       
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 3.3 83 24
Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten 3.4 47 69
Passive Rechnungsabgrenzungen   73 94
Kurzfristiges Fremdkapital   203 187
       
Langfristige Rückstellungen Personal   12 12
Langfristiges Fremdkapital   12 12
Fremdkapital   215 199
       
Vereinskapital   24 24
Freiwillige Gewinnreserven   901 687
Statutarische und beschlussmässige Gewinnreserven   687 262
Bilanzgewinn   214 425
Bilanzverlust   - -
Eigenkapital   925 711
       
Passiven   1'140 910

 

Anhang der Jahresrechnung

 

1. Rechnungslegungsgrundsätze

Die Jahresrechnung 2017 wurde nach den Bestimmungen des Schweizerischen Rechnungslegungsrechts (32. Titel des Obligationenrechts) erstellt.

 

1.1 Forderungen

Die Forderungen umfassen alle unerfüllten Ansprüche gegenüber Dritten und werden zum Nominalwert abzüglich der Wertberichtigungen eingesetzt. Forderungen innerhalb der SRG SSR werden zum Nominalwert ohne Wertberichtigung eingestellt.

 

2. Erläuterungen zur Erfolgsrechnung

 

2.1 Personalaufwand

in 1’000 CHF 2017 2016
Gehälter 1’450 1‘644
Arbeitszeitzulagen/ -entschädigungen 14 26
Sozialleistungen 300 289
Übriger Personalaufwand 20 22
Total 1'784 1‘981

 

2.2 Übriger Betriebsaufwand

in 1’000 CHF 2016 2017
Unterhalt und Ersatz 74 78
Miete 92 107
Verwaltungsaufwand 20 4
Werbung 51 40
Spesen 151 156
Kommunikation/Logistik 44 41
Diverser übriger Aufwand 597 321
Beiträge an Mitgliedgesellschaften 1'236 1'215
Total 2'265 1'962

 

3. Erläuterungen zur Bilanz

 

3.1 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

in 1’000 CHF 31.12.2017 31.12.2016
Forderungen aus L+L gegenüber Beteiligten und Nahestehenden 0 0
Total 0 0

 

3.2 Übrige kurzfristige Forderungen

in 1’000 CHF 31.12.2017 31.12.2016
Übrige kurzfristige Forderungen gegenüber Dritten 3 0
Übrige kurzfristige Forderungen gegenüber Beteiligten und Nahestehenden 267 233
Total 270 233

 

3.3 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

in 1’000 CHF 31.12.2017 31.12.2016
Verbindlichkeiten aus L+L gegenüber Dritten 73 21
Verbindlichkeiten aus L+L gegenüber Beteiligten und Nahestehenden 10 3
Total 83 24

 

3.4 Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten

in 1’000 CHF 31.12.2017 31.12.2016
Übrige kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber Dritten 47 69
Total 47 69

 

4. Sonstige Erläuterungen

 

4.1 Firma, Rechtsform und Sitz des Unternehmens

Radio- und Fernsehgesellschaft der deutschen und der rätoromanischen Schweiz, Verein, Zürich

 

4.2 Bandbreite der Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt

Im Berichts- und Vorjahr lag die Bandbreite der Vollzeitstellen zwischen 10 und 50.

 

4.3 Vorsorgeeinrichtung

Verbindlichkeiten gegenüber Vorsorgeeinrichtungen

Die Verbindlichkeiten betragen per 31. Dezember 2017 TCHF 21 (Vorjahr TCHF 26).

Weitere Vorsorgeeinrichtungen

Die Gemini-Sammelstiftung zur Förderung der Personalvorsorge führt die Kaderkasse der SRG SSR mit dem Zweck, die Kader gegen die wirtschaftlichen Folgen des Erwerbsausfalls im Alter, bei Invalidität und Tod zu schützen. Sie wird patronal finanziert.

 

Antrag des Regionalvorstandes über die Verwendung des Bilanzgewinns

in CHF 2017 2016
Zur Verfügung des Regionalrates:    
     
Gewinn- / Verlustvortrag 0 0
Jahresgewinn / -verlust 213’719 425‘119
Bilanzgewinn / -verlust 213’719 425‘119
     
Antrag des Regionalvorstandes:    
     
Bilanzgewinn / -verlust 213’719 425‘119
./. Zuweisung an die statutarischen und beschlussmässigen Gewinnreserven -213’719 -425‘119
+ Verrechnung Jahresverlust mit den statutarische und beschlussmässige
Gewinnreserven
- -
Vortrag auf neue Rechnung 0 0