Editorial

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte

Wäre 2020 ein Jahr wie die andern davor, würden sich an Weihnachten bei uns meine 90-jährige Schwiegermutter und unser 3-monatiges Grosskind treffen. Die Eltern des Grosskinds wären natürlich auch dabei – und schon sind es vier Generationen aus drei Haushaltungen. Diese Art Rechnungen haben wir 2020 gelernt; manchmal durften es 100 Personen in einem Raum sein, manchmal waren 11 schon zu viel. Für unseren Verein war es schlicht eine Vollbremsung.

Das ganze Editorial lesen


«Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt», schrieb Wilhelm Busch seinerzeit. So ist es uns nun auch ergangen. Noch Mitte August habe ich Sie aufgefordert, an unserer Generalversammlung teilzunehmen – 10 Tage später haben wir sie abgesagt, weil sich eine solche Veranstaltung nicht mehr mit der Corona-Entwicklung vereinbaren liess.

Zum Editorial


Eigentlich würde ich ja sagen, «wir fiebern unserer Generalversammlung entgegen», aber das ist wohl etwas missverständlich in diesen Zeiten. Was ich eigentlich sagen will: Wir sind bereit und freuen uns, Sie alle zu sehen.

Zum Editorial 7


Wie geht es Ihnen? Diese Frage, die jahrzehntelang nur Floskel war, ist plötzlich ernst gemeint, die Antwort von Interesse. Erfreulich, dass sie doch praktisch immer «gut» lautet, häufig sogar «gut, wirklich». Die wenigen Ausnahmen waren übrigens praktisch alle nicht corona-bedingt...

Zum Editorial 6


Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Die letzten Wochen haben uns bestätigt, dass alles nichts wert ist, wenn das Leben bedroht ist. Sie haben uns aber auch gezeigt, dass wir zu weit mehr fähig sind, um uns zu schützen, als wir uns vorgestellt hätten.

Zum Editorial


Peter Moor-Trevisan

Richtig oder falsch? Nach diesem einfachen Prinzip funktionieren viele Ratespiele in Fernsehen und Radio.

Das ganze Editorial


Peter Moor-Trevisan, Präsident der SRG AG SO
Peter Moor-Trevisan, Präsident der SRG AG SO

Hat Ihnen auch etwas gefehlt in den letzten Wochen? Mir ist es auf jeden Fall so gegangen; ich habe die Bestatter-Vorpremiere vermisst, die wir in den letzten sechs Jahren jeweils als Jahresabschluss durchführen konnten!

Weiterlesen


Peter Moor-Trevisan, Präsident der SRG AG SO

Nun sind also acht Wochen um, und wir melden uns wieder bei Ihnen. Wie angekündigt, sind jede Woche jeweils am Donnerstag neue Beiträge auf unserer Webseite aufgeschaltet worden, die aus verschiedensten Blickwinkeln die Medien und den unabhängigen Journalismus beleuchten – und ein weiteres Mitglied unseres Vereins hat unsere 11 Fragen beantwortet; danke bestens!


Peter Moor-Trevisan, Präsident der SRG AG SO

«Nein, nicht noch ein Newsletter» mögen einige von Ihnen denken. Aber doch: Wir haben uns entschieden, neu einen eigenen Newsletter zu verschicken – aber sehr zurückhaltend. Er erscheint genau alle acht Wochen, nächstmals also am Donnerstag, 17. Oktober. Weiterlesen