SRG Bern Freiburg Wallis Öffentlich

MäntigApéro «Ständeratswahlen 2019»

Zwei Sitze, fünf Frauen, zwei Männer.

Das Regionaljournal und die SRG Bern Freiburg Wallis laden ein zu einem speziellen MäntigApéro.

Spannender Kampf um die zwei Berner Ständeratssitze

Wer übernimmt den freien Sitz von Werner Luginbühl (BDP) im Ständerat? Kann Hans Stöckli (SP) seinen Sitz verteidigen? Die Ausgangslage bei den Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019 präsentiert sich im Kanton Bern spannend.

Sieben etablierte Parteien treten an, zwei mit Männern und fünf mit Frauen: die BDP mit Regierungsrätin Beatrice Simon, die FDP mit Nationalrätin Christa Markwalder, die Grünen mit Nationalrätin Regula Rytz, die GLP mit Nationalrätin Kathrin Bertschy und die EVP mit Nationalrätin Marianne Streiff, die SP mit Ständerat Hans Stöckli und die SVP mit Nationalrat Werner Salzmann.

Sie stellen sich den Fragen von Christian Liechti, Christine Widmer und Peter Brandenberger. Satirischer Rahmen: Heinz Däpp.

Montag, 2. September 2019, 19.00 Uhr
im Theater National am Hirschengraben 24 in Bern.


Der Eintritt ist frei. Reservieren Sie Ihren Platz per Mail an montag@srf.ch oder telefonisch: 031 388 91 11.

Ein weiterer MäntigApéro findet am 18. November 2019 statt.

Downloads