Regionaljournal Bern Freiburg Wallis
SRG Bern Freiburg Wallis Medienmitteilungen

Gute Noten für «LiteraTour» der Regionaljournale

Die gemeinsame Sommerserie der sechs Regionaljournale von Radio SRF erhält von der Programmkommission der SRG Berner Freiburg Wallis gute Noten. Die «LiteraTour durch die Schweiz», die während der Sommerferien in der ganzen Deutschschweiz ausgestrahlt worden ist, sei interessant, abwechslungsreich, kurzweilig und kreativ. Sie eigne sich auch zum Nachhören im Internet.

Die sechs Regionaljournale von Radio SRF haben während der informationsmässig ruhigeren Wochen im Juli und August erneut eine gemeinsame Sommerserie gestaltet und ausgestrahlt. Für die Serie «LiteraTour durch die Schweiz – von Büchern, Orten und Autoren» lieferte jede Regionalredaktion vier gestaltete Beiträge. Das so zusammengestellte Sommerprogramm, das in der ganzen Deutschschweiz ausgestrahlt worden ist, hat die Programmkommission der SRG Bern Freiburg Wallis überzeugt. Mit der Serie wurden bekannte und weniger bekannte Autorinnen und Autoren an den Orten ihrer literarischen Werke porträtiert. Dem Publikum wurden aber auch interessante und bisher wenig bekannte Hintergrundinformationen serviert.

Die beste Sommerserie

Die Programmkommission lobte die journalistischen Leistungen und die sehr radiophone Machart der einzelnen Beiträge in den höchsten Tönen. Die «LiteraTour» sei nicht nur informativ, lehrreich und interessant, sondern auch kreativ, abwechslungsreich und kurzweilig. Für einige Mitglieder der Kommission war es «die beste Sommerserie», welche die Regionaljournale in den letzten Jahren realisiert haben. Positiv aufgefallen ist bei den vier Beiträgen aus der Region, dass sich viele der verwendeten Textpassagen in den Beiträgen auf die Region beziehen. Etwas zu kurz gekommen sind Beiträge über zeitgenössische Autoren.

In einer Gesamtbeurteilung wird die «LiteraTour» positiv bewertet, insbesondere, weil Sorgfalt auf die Auswahl der Autorinnen und Autoren, aber auch auf Sprache gelegt worden sei. Die Sommerserie eigne sich durchaus auch zum Nachhören im Web .

Die Programmkommission beobachtet im Auftrag der regionalen SRG-Trägerschaft die Sendungen von Radio und Fernsehen SRF aus den drei Kantonen und gibt den Redaktionen Rückmeldungen.

Weitere Auskünfte:
Ueli Scheidegger, Präsident Programmkommission SRG Bern Freiburg Wallis, Tel. 079 419 94 77

Medienmitteilung als PDF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Programmkommission beobachtet Jahresend-Serie und Live-Berichterstattung des Regionaljournals

Programmkommission beobachtet Jahresend-Serie und Live-Berichterstattung des Regionaljournals

An ihrer Januar-Sitzung hat die Programmkommission der SRG Aargau Solothurn zum einen die Regionaljournal-Serie «Wichtige Themen – wichtige Köpfe» beurteilt. Zum anderen wurde eine einzelne Sendung beobachtet: die Live-Berichterstattung von den 50. Solothurner Filmtagen.

Weiterlesen

Bild von Programmkommission SRG AG SO beobachtete Fernsehbeiträge aus der Region

Programmkommission SRG AG SO beobachtete Fernsehbeiträge aus der Region

Für einmal ging es in der Beobachtung der Programmkommission der SRG Aargau Solothurn nicht um das Radio, sondern ums Fernsehen. Die PK-Mitglieder warfen einen Blick auf die Arbeit der regionalen Fernseh-Korrespondentinnen und diskutierten mit den Macherinnen die Bedeutung der Kulturellen Berichterstattung für die Region.

Weiterlesen

Bild von Seminar der Programmkommission: «Werbung und Sponsoring an Radio und Fernsehen»

Seminar der Programmkommission: «Werbung und Sponsoring an Radio und Fernsehen»

Die Programmkommission der SRG Bern Freiburg Wallis befasst sich einmal jährlich in einem Seminar mit einem speziellen Medienthema. Im Fokus stand diesmal die Finanzierung von SRF durch Werbung und Sponsoring. Sarah Lüthi, Medienjuristin Radio und Fernsehen im BAKOM, steckte den gesetzlichen Rahmen ab, Markus Hollenstein, Leiter Marketing der publisuisse SA, erläuterte die Werbung und das Sponsoring in den Programmen der SRG SSR, und Philipp Marquard, Leiter Media beim Migros-Genossenschafts-Bund, wagte einen Blick in die Zukunft des Bewegtbildes und der TV-Werbung.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht