Die Berner Stiftung für Radio und Fernsehen fördert Angebot und Qualität von Radio- und Fernsehsendungen. Diese sollen das Verständnis zwischen Deutschschweiz und Romandie fördern. Oder sie sollen Themen aus den Kantonen Bern, Freiburg und Wallis in besonderer Qualität behandeln.

Die Stiftung zeichnet alle zwei Jahre Radio- und Fernsehsendungen von herausragender Qualität aus, die den Zwecken der Stiftung entsprechen. Die Medienpreise werden aus dem Stiftungskapital finanziert.

Die Stiftung wurde 1981 von der «SRG Bern Freiburg Wallis» gegründet und verfügt über ein Stiftungskapital von knapp 600'000 Franken. Präsident der Stiftung ist Herbert Ming aus Freiburg.

Ausschreibung der Medienpreise 2023

Ausschreibung der Medienpreise 2023

Einsendeschluss: 31. Januar 2023

LINK zu allen Infos

Mise au concours des Prix Médias 2023

Mise au concours des Prix Médias 2023

Délai pour l’envoi des émissions: 31 janvier 2023

toutes les infos

Zur Webseite

Zur Webseite

der Berner Stiftung für Radio und Fernsehen

bernerstiftung.ch

Das Stiftungs-Reglement

Das Stiftungs-Reglement

für die Tätigkeitdes Stiftungsrates vom 28.10.2014.

Link zum Dokument

Die Stiftungsurkunde

Die Stiftungsurkunde

vom 6. März 2015.

Link zum Dokument

Die Preisgewinner 2021

Hier geht es zu den Gewinnern und den prämierten Beiträgen auf der Webseite der Berner Stiftung

Christof Franzen, Matthias von Wartburg, Alain Croubalian

Weitere Informationen:
Berner Stiftung für Radio und Fernsehen
c/o SRG BE FR VS
Schwarztorstrasse 21
3007 Bern

Nicole Imhof | E-Mail

Bild: Nicole Imhof