Ein gescheiter und geschickter Vermittler
Radiojournalist Curdin Vincenz erhält von der Präsidentin der Programmkommission, Hildergard Jutz, den Radio- und Fernsehpreis 2016 der SRG Ostschweiz überreicht. (Foto: Marco Hartmann)
SRG Ostschweiz Fotogalerie Medienmitteilungen News

Ein gescheiter und geschickter Vermittler

Der Bündner Radiojournalist Curdin Vincenz erhielt am 15. Dezember 2016 in Chur den Radio- und Fernsehpreis der SRG Ostschweiz. «Curdin Vincenz ist gescheit, weiss viel und kann analysieren. Vor allem aber kann er das Geschehen originell und mit Leichtigkeit vermitteln.» Diese Würdigung der journalistischen Leistung bildete den Tenor an der Preisverleihung.

Der Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz hat eine lange Tradition. Mit 10'000 Franken dotiert, wird er seit dem Jahr 1952 von der SRG Ostschweiz meist jährlich verliehen. Gestiftet wird er von den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, St.Gallen und Thurgau.

Medienmitteilung Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2016 (154,9 KB) Icon

über den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz

 

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.