Vom Vorstand in den Regierungsrat
SRG Ostschweiz News Programmkommission

Vom Vorstand in den Regierungsrat

Ende Mai 2019 ist Yves Noël Balmer aus dem Vorstand und der Programmkommission der SRG Ostschweiz zurückgetreten. Im Frühjahr war er neu in die Ausserrhoder Regierung – mit Amtsantritt am 1. Juni 2019 - gewählt worden und übernimmt dort nebst dem Departement Gesundheit und Soziales auch die Thematik «Medienpolitik». «Dies verlangt», so schreibt Balmer in seinem Rücktrittsschreiben, «eine klare Trennung von Engagements innerhalb der Medienbranche». Er wird der SRG Ostschweiz «immer verbunden bleiben» und sich auch in seiner neuen Funktion als Regierungsrat «für einen unabhängigen, kritischen und qualitativ hochstehenden Journalismus einsetzen».

Yves Noël Balmer war im Sommer 2016 in den Vorstand hinzugewählt worden. Solche Kooptationen geben der SRG Ostschweiz die Möglichkeit, Persönlichkeiten mit besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten in die Vereinsarbeit einzubinden. Balmer überzeugte durch seine Medienerfahrung, seinen kritischen Umgang mit Medien und Journalismus und seine Erfahrung im Marketing und mit neuen sozialen Medien. Die SRG Ostschweiz profitierte davon und ist dafür sehr dankbar. Zudem war Balmer damals Präsident der Ausserrhoder SP, die in unseren Gremien wenig vertreten ist. Eine Nachfolge wird von der Mitgliederversammlung bei den Gesamterneuerungswahlen im Mai 2020 gewählt.

Erich Niederer, Ende Mai 2019

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.