Die «Maske»: ankommen, loslassen, vorbereiten
SRG Ostschweiz Fotogalerie News

Die «Maske»: ankommen, loslassen, vorbereiten

Daran führt kein Weg vorbei, wenn ein Auftritt in einer Sendung bei SRF bevorsteht: Dass die «Maske» mehr ist als Schminken und Frisieren, haben Mitglieder der SRG Ostschweiz direkt vor Ort erfahren.

Verschiedene Räume stehen der Abteilung «Maske» zur Verfügung. Im grössten und einzigen mit Tageslicht werden die Gäste von Markus Koller, dem Abteilungsleiter, empfangen. Er und sein Team mit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche in der ganzen Schweiz tätig sind, bewältigen eine wichtige Aufgabe, wie den Gästen bald klar wird. Denn in der Maske kommen Menschen einander gegebenermassen sehr nahe. Einerseits entsteht direkter Körperkontakt, andererseits wird auch oft «abgeladen», was die Menschen gerade beschäftigt. Entsprechend verhalten sich die Mitarbeitenden im Visagisten-Team einfühlsam und diskret.

«Wir sind dafür verantwortlich, dass sich die Menschen wohl fühlen, bevor sie vor die Kamera treten», fasst Markus Koller die Hauptaufgaben seines Teams zusammen. Die Maske macht einen Schnitt zwischen dem Privatleben, Terminen, der Hektik des Alltags, und dem Auftritt vor der Kamera. Sie können ankommen, loslassen und sich auf ihre Aufgabe vorbereiten.

Bei der Visagisten-Arbeit – ob für SRF-Mitarbeitende oder Gäste – geht’s nicht ums «Verschönern», und schon gar nicht ums Verfremden, sondern ums Korrigieren, was Schweinwerfer, Fernsehkamera und Bildschirm an unserem natürlichen Erscheinen verändern. Die Visagisten kennen die Gesetzmässigkeiten genau: In den verschiedenen Studios ist das Licht unterschiedlich und die Farben wirken anders. «Der Gast soll am Fernsehen aussehen wie im realen Leben».

Markus Koller belässt es aber nicht nur bei der Theorie. Während des Besuchs an diesem Nachmittag wird von Visagistin Dorella Ilario live geschminkt, und die Gruppe erhält einen kurzen Besuch der diensthabenden Tagesschau-Moderatorin Monika Schoenenberger, welche zwischen zwei Sendungen von ihren Erfahrungen in der «Maske» erzählt.

Sandra Biraghi

SRG Insider hat mit uns hinter die Kulissen geschaut, hier gehts zu ihrem Beitrag aus der Reihe Behind the Scenes.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

me

Ein Blick in den SRF Kleiderschrank

Haben Sie sich schon gefragt, wie die TV-Moderatorinnen und TV-Moderatoren von SRF ihre Kleider auswählen? Wir wollten es genauer wissen und haben Tatjana Kotoric, SRF-Teamleiterin Mode & Styling, im Leutschenbach besucht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.