Bild von «Play Suisse» - die viersprachige Streamingplattform
SRG Ostschweiz News

«Play Suisse» - die viersprachige Streamingplattform

Im November 2020 startete die SRG mit ihrer eigenen Streaming Plattform «Play Suisse». Angemeldete Nutzerinnen und Nutzer erhalten dadurch Zugang zu einer grossen Auswahl an Schweizer Serien, Filmen und Dokumentationen aus allen Sprachregionen, unabhängig von Zeit und Ort.

Eliane Noverraz und Pierre-Adrian Irlé, beide im Team der Direktion Entwicklung und Angebot der SRG tätig, stellten an einer Online-Veranstaltung die neue Plattform «Play Suisse» den interessierten Mitgliedern der SRG Ostschweiz vor. Schritt für Schritt wurden Anmeldeprozess, Angebot und Möglichkeiten der Plattform aufgezeigt.

Nach einer einmaligen Anmeldung kann das Angebot orts- und zeitunabhängig kostenlos genutzt werden. Aktuell ist «Play Suisse» allerdings nur innerhalb der Schweiz nutzbar; aus urheberrechtlichen Gründen ist der Zugriff aus dem Ausland blockiert. Das Projektteam hat sich allerdings zum Ziel gesetzt, dies innert Jahresfrist zu ermöglichen.

Die SRG stellt mit «Play Suisse» das mehrsprachige Film-, Serien- und Dokumentationsangebot der SRG Programme zur Verfügung. Neben bekannten Formaten können auch weniger bekannte Angebote aus allen Schweizer Sprachregionen in Originalsprache mit Untertiteln in Deutsch, Französisch, Italienisch und vermehrt auch in Rätoromanisch konsumiert werden. Mitschnitte aus Konzerten, Musik- und Filmfestivals können ebenfalls gestreamt werden. Auf «Play Suisse» sind ausschliesslich Schweizer Produktionen gelistet, was die SRG Plattform von internationalen Streamingdiensten wie z. B. Netflix unterscheidet.

Technisch bietet «Play Suisse» einiges: Durch das Login «lernt» die Plattform die Vorlieben seiner Nutzer kennen, bietet Inhalte an und stellt spezifische Themenliste zusammen. Jeder Nutzer kann seine persönliche Favoritenliste erstellen, Inhalte schauen, unterbrechen und nahtlos zwischen Endgeräten wechseln und weiterschauen. Dies erklärt, weshalb ein Login nötig ist.

Falls Sie die Online-Veranstaltung zu «Play Suisse» verpasst haben, bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich für die zweite Durchführung am 31. Mai 2021 anzumelden.

zur Online-Veranstaltung vom 31. Mai 2021

Michael Marugg, Kommission für Öffentlichkeitsarbeit

Tags

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Fokus Play Suisse: Wie steht es um die Onlinerechte?

Fokus Play Suisse: Wie steht es um die Onlinerechte?

Auf der nationalen Streaming-Plattform Play Suisse stellt die SRG künftig eine breite Palette an Schweizer Filmen und Serien aus allen Sprachregionen bereit. Wer kann dieses Angebot nutzen und wie lange werden die Inhalte online verfügbar sein?

Weiterlesen

Bild von Launch der neuen Streamingplattform der SRG am 7. November

Launch der neuen Streamingplattform der SRG am 7. November

Am 7. November stellt die SRG ihre neue Streamingplattform im Rahmen des Geneva International Film Festivals erstmals der Öffentlichkeit vor. Play Suisse ist via Computer, Smartphone und Smart-TV verfügbar – und auch als App auf Swisscom blue TV.

Weiterlesen

Bild von Neuheiten auf Play Suisse im Rahmen des Schweizer Filmpreises

Neuheiten auf Play Suisse im Rahmen des Schweizer Filmpreises

Die SRG ist Gastgeberin der diesjährigen Online-Ausgabe des Schweizer Filmpreises am 26. März. Die Verleihung findet alternierend in Genf und Zürich statt. Parallel zur Ehrung der besten Schweizer Filme wird die Kollektion der Siegerwerke der vergangenen Jahre auf Play Suisse ergänzt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht