Bild von «Persönlich» live aus Basel
10 Uhr, Türöffnung ab 9 Uhr SRG Region Basel

«Persönlich» live aus Basel

«Persönlich» lädt am Sonntag, 3. Juni erneut ins «Tabourettli»: Zu Gast bei Sonja Hasler sind Ethnologin Annemarie Seiler und Musiker Adrian Sieber.

Adrian Sieber, 46, Musiker
Aufgewachsen ist Adrian Sieber in einer Lehrerfamilie im Kanton Aargau. Schon als Kind wollte er nur eines: Schlagzeuger werden in einer berühmten Rockband. Statt mit seinen Kollegen in die Badi zu gehen, übte er im Keller und gründete schon in der Primarschule seine erste Band, die Exgüsi-Band. «So konnten wir uns gleich mit dem Bandnamen für die falschen Töne entschuldigen», lacht er. Es ging rasch voran. Heute ist Adrian Sieber Frontmann der Schweizer Rockband Lovebugs und blickt auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Daneben arbeitet er als Primarlehrer und lebt mit seiner Partnerin und zwei Töchtern in Basel.

Annemarie Seiler-Baldinger, 76, Ethnologin
Auch Annemarie Seiler liebt Musik, am liebsten südamerikanische, «alles mit Rhythmus», sagt sie. Aufgewachsen ist sie in Basel in einer Professorenfamilie und war schon als Kind fasziniert von den Indianern in Südamerika. So studierte sie Völkerkunde und verbrachte viele Winter bei verschiedenen Indianerstämmen im Amazonasgebiet. Überschattet wurde ihre Forscherarbeit von einem tragischen Unfall: auf einer Bootsfahrt auf dem Rio Putumayo verlor Annemarie Seiler ihren Sohn und ihren Mann. Heute lebt sie in Basel, ist pensioniert und schläft wenn immer möglich auf dem Balkon in der Hängematte.

Moderation: Sonja Hasler


Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Keine Sitzplatzreservation.

Türöffnung: 9 Uhr
Beginn der Sendung: 10 Uhr
Ort: Theater «Tabourettli» | Spalenberg 12 in Basel