Gesucht: Neues Mitglied für den Publikumsrat
SRG Region Basel News

Gesucht: Neues Mitglied für den Publikumsrat

Die SRG Region Basel sucht per Mitte 2019 eine medienaffine Persönlichkeit zur Ergänzung ihrer Vertretung im Publikumsrat der SRG Deutschschweiz.

Der Publikumsrat vertritt die Interessen der Hörerinnen, Zuschauer und Online-Nutzern gegenüber den Verantwortlichen von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Das Gremium beobachtet das trimediale SRF-Angebot und unterstützt die Programmschaffenden durch konstruktiv-kritische Feststellungen, Vorschläge und Anregungen.

Ihre Aufgaben umfassen Beobachtung im Dienst der Öffentlichkeit von Radio-, Fernseh- und Onlinebeiträgen nach Vorgaben und Verfassen entsprechender Berichte zuhanden der jeweiligen Arbeitsgruppen. Erwartet wird die Teilnahme an den Sitzungen in Zürich (zehn Mal pro Jahr) sowie engagiertes Mitdenken und Mitwirken.

Sie bringen mit

  • Breites Interesse für elektronische Medien, im Besonderen für das Programmangebot von SRF
  • Sie verfolgen die medienpolitische Entwicklung in der Schweiz und sind vertraut mit den Mediengewohnheiten der jüngeren Generation
  • Gute Allgemeinbildung, klare und stilsichere mündliche wie schriftliche Ausdrucksweise

Wir bieten

  • Einblick in die Programmarbeit von SRF und Austausch mit den Programmschaffenden 
  • Sitzungsgeld und Spesenentschädigung; Berichte werden nach Aufwand abgegolten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Noch Fragen?
Auskünfte erteilt Markus R. Bodmer, Mitglied des Vorstandsausschusses und Präsident der Programmkommission SRG Region Basel.
Per E-Mail oder Tel. 076 326 90 01.

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns über Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf bis 16. März 2019 per E-Mail an Daniela Palla (Leiterin Geschäftsstelle SRG Region Basel).
Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.


Folgender Clip entstand 2017 zum 25-jährigen Jubiläum des Publikumsrats und zeigt Funktion und Aufgabe des Gremiums.
Weitere Informationen zum Publikumsrat der SRG Deutschschweiz finden Sie  hier.


Text: SRG Region Basel

Bild: SRG.D

Video: Christina Brun

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.