Bild von katalysatOHR: «Wer putzt die Schweiz?»
SRG Region Basel News

katalysatOHR: «Wer putzt die Schweiz?»

Der erste «katalysatOHR»-Audiobeitrag steht. Irene Grüter hat für ihr Projekt «Wer putzt die Schweiz?» den Förderpreis «katalysatOHR» 2019 der Stiftung Radio Basel erhalten. Daraus ist ein Hörstück entstanden, welches einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

Die Autorin, Irene Grüter, begleitet fünf Menschen, welche dafür sorgen, dass es sauber wird und natürlich auch so bleibt. Das Hörstück gewährt einen tiefen Einblick in eine Welt, die von entsorgen, putzen und reinigen bestimmt wird. Die Protagonisten räumen alle hinter anderen her und sorgen dafür, dass Sauberkeit eine Selbstverständlichkeit ist.

Das Hörstück wurde im Rahmen des diesjärigen SONOHR-Festivals erstmals ausgestrahlt: Hier kann das Feature nachgehört werden: «Wer putzt die Schweiz?»

Warum Irene Grüter sich genau mit dieser Thematik auseinandersetzen wollte und welchen Herausforderungen sie während der Corona-Pandemie begegnete, erzählt sie im Videobeitrag:

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Ausschreibung «katalysatOHR 2021»

Ausschreibung «katalysatOHR 2021»

Der Fördepreis «katalysatOHR» der Stiftung Radio Basel geht in die dritte Runde: Gesucht und ausgezeichnet werden besondere Hörstück-Projekte, die dank eines Finanzierungsbeitrags und Produktionsmöglichkeiten im Basler SRF-Studio realisiert werden können. Interessiert? Go for it!

Weiterlesen

Bild von Ausschreibung «katalysatOHR 2020»

Ausschreibung «katalysatOHR 2020»

Die Stiftung Radio Basel schreibt in Zusammenarbeit mit SONOHR den Förderpreis katalysatOHR für besondere Hörstück-Ideen aus. Mit einem Produktionsbeitrag und Produktionsmöglichkeiten im Basler SRF-Studio wird Journalist*innen die Umsetzung eines aufwändig gestalteten Audio-Beitrags ermöglicht, der unter den Gegebenheiten des journalistischen Alltags nicht zustande kommen würde. Sämtliche Details zur Ausschreibung findest Du hier!

Weiterlesen

Bild von katalysatOHR 2019 – Zwei Audio-Projekte ausgezeichnet

katalysatOHR 2019 – Zwei Audio-Projekte ausgezeichnet

Aus der ersten Ausschreibung des von der Stiftung Radio Basel lancierten Audio-Förderpreises «katalysatOHR» gehen eine Gewinnerin und ein Gewinner hervor: Irene Grüter, Moderatorin und Redaktorin SRF, und Autor Michael Stauffer konnten die Jury mit ihren Projekteingaben überzeugen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.