Bild von Schnitzelbänke lesen, hören und sehen - (fast) ohne Ende
zVG
SRG Region Basel News

Schnitzelbänke lesen, hören und sehen - (fast) ohne Ende

Endlich ist es wieder so weit! Frau Fasnacht ist aus der Coronapause zurück und die «drey scheenschte Dääg im Joor» sind in vollem Gange. Doch für Schnitzelbank-Liebhaber gab es bereits im Vorfeld Grund zur Freude, denn das Schnitzelbank-Comité Basel hat sein hundertjähriges Archiv anfangs Februar für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das 1921 gegründete Schnitzelbank-Comité Basel stellt sein kulturhistorisch wertvolles Archiv in einer umfassenden Online-Datenbank zur Verfügung: «Zeedel» aus 100 Jahren, sowie Ton- und Filmaufnahmen aus dem SRF Archiv, die bis in die 1940er Jahre zurückgehen, können hier abgerufen werden.

In Zahlen ausgedrückt, sind das rund 3'000 Zeedel, 50'000 Verse und mehr als 200 Stunden Ton- und Videomaterial, das durch die Unterstützung von zahlreichen Gönnern und Gönnerinnen digitalisiert werden konnte.

Stöbern Sie im Schnitzelbank-Archiv mit rund 100 Jahren Fasnachtsgeschichte.
Aktuelles zur Fasnacht 2022 gibts beim Regionaljournal Basel Baselland zu hören.
Viel Vergnügen!


Eine erste Kostprobe: Videoaufnahme des Schnitzelbanks «Rhyschnoogg» aus dem Jahr 1968

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Samschtig-Jass»: Fasnacht-Special aus dem Verkehrshaus der Schweiz

«Samschtig-Jass»: Fasnacht-Special aus dem Verkehrshaus der Schweiz

Gastgeberin Fabienne Bamert und Schiedsrichter Jörg Abderhalden lassen mit Fasnacht-Urgesteinen die «Lozärner» Fasnacht im Verkehrshaus in Luzern hochleben. Für ausgelassene Stimmung sorgt die Guggemusig Rüssgusler.

Weiterlesen

Bild von Güdismäntig-Umzug live mit Fabienne Bamert und Sämi Deubelbeiss

Güdismäntig-Umzug live mit Fabienne Bamert und Sämi Deubelbeiss

Luzern hat seine Fasnacht wieder. SRF überträgt den traditionellen Umzug am Güdismontag, 28. Februar 2022, live von der Seebrücke zwischen 14.00 bis 16.00 Uhr auf SRF 1. Moderiert wird die Sendung vom neuen Moderationsduo Fabienne Bamert und Sämi Deubelbeiss.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht