mit der SRG Luzern ans Jazzfestival Willisau
SRG Zentralschweiz News

Backstage am Jazz Festival Willisau

16 Gäste der SRG Luzern blickten am Freitag, 1. September, mit dem Festivaldirektor Arno Troxler hinter die Kulissen des Festivals und liessen sich über die Anpassungen an den Wandel der Zeit informieren: Trotz Veränderungen steht die Musik nach wie vor im Zentrum.

Im Foyer der Festhalle erklärte Kommunikationsleiter Marco Sieber das visuelle Konzept der Sponsorenkommunikation: Das Festival verzichtet bewusst auf Sponsorenwände im klassischen Stil, auf denen die bunten Firmenlogos nebeneinander aufgereiht werden. Anstelle davon wählen Marco Sieber und Arno Troxler jeweils schöne Konzertbilder des letzten Jahres aus und präsentieren diese als grosse Poster. Unter jedem Bild wird ein Sponsor aufgeführt. Dieser, sowie die Fotografie, erscheinen in Schwarzweiss, was einen schlichten, klassischen und stilvollen Eindruck hinterlässt (siehe Foto).

Kleinerer Konzertraum, dafür eine weitere Bar

Der Hauptraum der Festhalle ist seit Jahren mit einem grossen schwarzen Tuch in zwei Bereiche unterteilt: Vom Eingang kommen die Besuchenden so zuerst in einen Raum mit einer Bar, kleinen Tischchen und einer ansprechenden Beleuchtung aus alten Velolampen, die an langen Kabeln von der Decke hängen. «Da das musikalische Angebot generell, aber insbesondere im Jazz, immer grösser geworden ist, kommen weniger KonzertbesucherInnen nach Willisau. So haben wir beschlossen, den Konzertraum zu verkleinern, dafür eine weitere Bar bereitzustellen», erklärt Arno Troxler. Gerade bei Regen ist es ein Vorteil, wenn zwischen den Konzerten nicht mehr alle an die Bars im Aussenbereich strömen müssen.

Dies ist nicht die einzige Veränderung – der Backstagebereich ist viel grösser geworden, die Bars und Stände auf dem Vorplatz, das grosse Festzelt, die Beleuchtung allgemein, all das hat sich verändert. Doch einiges ist auch gleich geblieben. Nach wie vor zeichnet das SRF alle Hauptkonzerte in der Festhalle auf, nach wie vor steht die Musik im Zentrum, nach wie vor treten grossartige Musikerinnen und Musiker am Jazz Festival auf. Es ist und bleibt ein sicherer Wert für Jazz- und MusikliebhaberInnen.


Text und Foto: Laura Barchi, Vorstand SRG Luzern

Alle Fotos sehen Sie auf Facebook .

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht