Generalversammlung SRG Luzern 2018
SRG Zentralschweiz News

Generalversammlung SRG Luzern 2018

Rund 40 Mitglieder sind am Montag, 24. September 2018, der Einladung der SRG Luzern ins Brauistübli der Braui Hochdorf gefolgt. Sie wurden vom Vorstand sowie Grussworten von Kantonsratspräsidentin Hildegard Meier-Schöpfer und der Hochdorfer Gemeindepräsidentin Lea Bischof-Meier empfangen. Nach Genehmigung von Jahresbericht und Rechnung verabschiedete die Versammlung die langjährigen Vorstandsmitglieder Sara Zwyer (Kasse) und Hansjörg Eicher (Aktuar) aus ihren Ämtern und verdankte ihre Verdienste für die Sektion. Als neue Kassierin ist Elsa Oberhauser ins Amt gewählt worden.

Nach dem formellen Teil leiteten Peter Moor-Trevisan, Präsident SRG Aargau-Solothurn, und Edith Baumann Renner, Vizepräsidentin SRG Zentralschweiz, durch die Diskussion «Wohin wollen wir unsere Sektion entwickeln?». Nach der gewonnen Abstimmung über die No-Billag-Initiative war es dem Vorstand ein Anliegen, Wünsche und Kritik von den Mitglieder direkt abzuholen, um Inspiration für die Zukunft der SRG Luzern zu erhalten. Die Resultate werden nun verarbeitet und in die Entwicklung des Vereins aufgenommen. 

Beim geselligen Imbiss wurde weiterdiskutiert und den Rest des Abend genossen. 

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.