Sendungsbesuch Deville Januar 2020 SRG Zug
SRG Zentralschweiz News

SRG-Mitglieder schnuppern Produktions-Luft an der Winterstaffel-Dernière von «Deville»

Am 26. Januar 2020 besuchte die SRG Zug mit über 30 Mitgliedern die Aufzeichnung der Winterstaffel-Dernière von Deville. Die TeilnehmerInnen durften einen Blick hinter die Produktions-Kulissen werfen. Anschliessend nahmen sie bei der Sendungsaufzeichnung im Publikum Platz.

Einige Handy-Schnappschüsse des Abends hat Reto Schorta (Vorstandsmitglied SRG Zug) gemacht:


Auf dem grossen Titelfoto zu sehen ist die Besucher-Gruppe im Studio in Leutschenbach. Copyright: SRG Zug

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Wie viel persönliche Perspektive darf sein?

Wie viel persönliche Perspektive darf sein?

Viel − wünscht sich das Publikum von Nouvo SRF. Nouvo SRF widmet sich Themen, die junge Menschen in der Schweiz besonders beschäftigen. 15 Interessierte unter 40 Jahren diskutierten am 12. April 2019 am zweiten SRG Lab in Luzern mit der Verantwortlichen von Nouvo, Sara Manzo.

Weiterlesen

Bild von Ausverkaufte Vorpremiere in Uri

Ausverkaufte Vorpremiere in Uri

Felices Zenoni Film über die legendäre Fernsehfrau Heidi Abel hat interessiert: Die Vorpremiere am Sonntag in Altdorf war ausverkauft und hat viel Prominenz angezogen. Gezeigt wird der Film am Donnerstagabend, 21. Februar, auf SRF 1.

Weiterlesen

Bild von Delegiertenversammlung 2019: Medienpreisverleihung und Wahlen

Delegiertenversammlung 2019: Medienpreisverleihung und Wahlen

Gleich zwei Medienpioniere wurden an der 65. Delegiertenversammlung der SRG Zentralschweiz am Samstag, 4. Mai 2019, in Rotkreuz ausgezeichnet: MAZ-Gründer Peter Schulz sowie das Luzerner Jugendradio 3FACH. Die Versammlung wählte zudem zwei Regionalrätinnen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht