Bild von Führung Gletschergarten: 40 SRG Luzern Mitglieder bestaunten die unterirdische neue Felsenwelt
SRG Zentralschweiz News

Führung Gletschergarten: 40 SRG Luzern Mitglieder bestaunten die unterirdische neue Felsenwelt

40 SRG Luzern Mitglieder kamen am Mittwoch, 9. Juni 2021, in den Genuss, sich nach mehr als einem Jahr wieder live zu treffen. Zusammen konnten sie exklusiv die Baustelle der neuen unterirdischen Felsenwelt im Gletschergarten in Luzern vorab entdecken.

Überraschend: Viele Besucher wussten nicht, dass das Löwendenkmal in eine Kluftwand gehauen ist, welche aus Meeresboden besteht (Luzerner Sandstein). Es handelt sich also hierbei nicht um eine Gletscherschiebung sondern um einen ehemaligen Steinbruch. Im Gletschergarten sieht man die Auswirkungen der Gletscher, diese kamen aber erst viel später.

Im Fels wurden die natürlichen Schichtungen im Sandstein, welche auf den Bildern zu sehen sind, mit den Betonschichtungen in der Form wieder aufgenommen. Vor allem der kleine See wurde von den Mitgliedern bestaunt. Das Wasser läuft die Sandsteinwände im Fels herunter und fliesst durch leichte Neigung in diesen See ab. Dieser war das beliebteste Fotosujet der Mitglieder.

Im Fels wird es nach der Eröffnung Ausstellungen geben. Ein weiteres Highlight ist eine Wand, welche steil nach oben bis ins Freie verläuft. Dort werden sich bald Moos und weitere Pflanzen ansiedeln und es wird bald nur noch eine grüne Wand sichtbar sein.


Text und Impressionen: Marc André Stalder, Verantwortlicher Kommunikation & Marketing der SRG Luzern. Copyright: SRG Luzern

Führung durch den Gletschergarten Luzern


Unser «Mitglieder-Reporter» Christian Stirnemann hat nachfolgfend ebenfalls einige Eindrücke festgehalten. Danke für die Fotos! Copyright: C. Stirnemann

Collage einiger Fotos des «Mitglieder-Reporters» Christian Stirnemann

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Der SRF-Korrespondent Michael Rauchenstein weckte grosses Interesse in Lachen

Der SRF-Korrespondent Michael Rauchenstein weckte grosses Interesse in Lachen

Über 70 Personen kamen am Dienstagabend, 9. November 2021, in den Bären in Lachen. Sie alle wollten Michael Rauchenstein sehen, den SRF-EU-Korrespondenten aus Lachen. Eingeladen hatte die SRG Schwyz.

Weiterlesen

Bild von Die 7. Medienbeizentour zum Kulturjournalismus: Rückblick

Die 7. Medienbeizentour zum Kulturjournalismus: Rückblick

Auf einer sportlichen Tour durch Luzern traf die Medienbeizentour die Macherinnen und Macher der Kulturmagazine 041, Kultz und Frachtwerk. Diesen exklusiven Einblick in den Kulturjournalismus liessen sich vor allem jüngere Interessierte nicht entgehen.

Weiterlesen

Bild von SRG Zentralschweiz: Leitender Ausschuss wird verkleinert

SRG Zentralschweiz: Leitender Ausschuss wird verkleinert

Weniger Kosten, mehr Effizienz aber vor allem eine professionelle Geschäftsleitung, die die Alltagsaufgaben erledigt – das sind die Gründe für eine Verkleinerung des Leitenden Ausschusses der SRG Zentralschweiz. Das Gremium, das die Geschäfte zuhanden des Vorstandes vorbereitet und die sechs Kantonal-Sektionen konzeptionell und ideell unterstützt, wird ab Herbst aus nur noch fünf statt wie bisher sieben Mitglieder bestehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht