Finanzen

Ansprechperson: Urs Durrer, Finanzchef, und Céline Adekunle, Geschäftsstelle

Bilanz per 31.12.2022

Bilanz SRG Zentralschweiz 2022

Erfolgsrechnung 1. Januar bis 31. Dezember 2022

Erfolgsrechnung SRG Zentralschweiz 2022

Bericht zum Jahresergebnis 2022 der SRG Zentralschweiz

Urs Durrer, 1. März 2023

Die SRG Zentralschweiz darf aus finanztechnischer Sicht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2022 zurückblicken. Budgetiert wurde ein positives Betriebsergebnis von 9’600 Franken. Effektiv schliesst die Erfolgsrechnung mit einem Ertragsüberschuss von 36'894.76 Franken ab. Von diesem erfreulichen Ergebnis profitieren das Eigenkapital und der SRG-Fonds. Das Eigenkapital konnte um 16’894 Franken auf 174'388.78 Franken erhöht werden. Die restlichen 20'000 Franken des positiven Geschäftsergebnisses wurden dem zweckgebundenen SRG-Fonds zugewiesen. Dieser beläuft sich nun auf 206'433’47 Franken.
Die Ursache für das ausserordentlich positive Jahresergebnis 2022 liegt in der Corona-Pandemie, die sich auch im vergangenen Jahr auf die Geschäftsaktivitäten der SRG Zentralschweiz auswirkte. So fanden weniger Veranstaltungen (organisiert durch den LA und der Sektionen) statt. Auch entfiel eine budgetierte Fondsentnahme für einen allfälligen Medienpreis. Besser fiel auch das Ergebnis bei den erhaltenen Zuwendungen aus. Mehrausgaben gegenüber dem Budget fielen beim Personalaufwand an. Die Begründung liegt in der Kündigung der Leiterin der Geschäftsstelle und der kurzfristigen Doppelbesetzung, da die Nachfolge schnell rekrutiert werden konnte. Bei den Mitgliederbeiträgen resultierte ein leichtes Minus, bedingt durch einen dem entsprechenden Mitgliederrückgang.


Revisorenbericht

Anna Rohrer und Elsa Oberhauser, 24. Februar 2023

Die unterzeichneten Revisorinnen Anna Rohrer und Elsa Oberhauser haben die Rechnung (Bilanz- und Erfolgsrechnung) des Vereins SRG Zentralschweiz für das Berichtsjahr 2022 am 24.02.2023 geprüft und erstatten den folgenden Bericht:
Die vorgelegte Jahresrechnung wurde im üblichen Rahmen geprüft und wir stellten fest, dass sie ordnungsgemäss geführt wurde und dem Gesetz und den Statuten des Vereins entsprechen.

Die Buchungen stimmen mit den Belegen überein; die Rechnungsstellungen sind begründet und das Vermögen ist durch entsprechende Belege ausgewiesen.

Aufgrund unserer Prüfung beantragen wir der Generalversammlung:

  1. Die Rechnung, welche mit Einnahmen von CHF 306'202.21 und mit Ausgaben von CHF 269'307.45 mit Mehreinnahmen in der Höhe von CHF 36'894.76 abschliesst, sei zu genehmigen; ebenso die Bilanz per 31.12.2022 mit einem Vermögensbestand von CHF 434'473.45.
  2. Der Kassierin Celine Adekunle sowie den verantwortlichen Organen sei unter Verdankung der geleisteten Arbeit die Decharge zu ersteilen.