Bild von Digitale Transformation und SRF
18.15 - ca. 19.45 Uhr SRG Zürich Schaffhausen

Digitale Transformation und SRF

Was der digitale Wandel für Organisationen bedeutet - am Beispiel von SRF

Der digitale Wandel erfasste die Medien- und Kommunikationsbranche frühzeitig, während Branchen wie die Bau- oder Autoindustrie noch in einer frühen Phase der digitalen Transformation stecken. Einige Umwälzungen im Rahmen der digitalen Transformation sind fundamental. Beispielsweise fliesst ein Grossteil der Schweizer Werbegelder zu Google und Facebook ins Silicon Valley und nicht in Schweizer Medienhäuser. Dies und veränderte Ansprüche des Publikums zu Nutzungszeiten und -kanälen stellen SRF vor immense Herausforderungen und Entscheidungen von grosser Tragweite.

Am Mittwoch, 7. Juli 2021 (18:15 - ca. 19.45 Uhr) zeigen Sarah Genner und Laura Köppen auf, was die digitale Transformation für Organisationen bedeutet und welche Herausforderungen und Chancen der digitale Wandel bei SRF birgt.

Kursinhalte:

  • Überblick zu Organisationen im digitalen Wandel: Arbeitsprozesse, Jobprofile, Geschäftsmodelle, Kontakt mit Publikum und Kundschaft
  • Überblick darüber, wie sich bei SRF die digitale Transformation konkret zeigt: Digital First, neue Kanäle, fach- statt sendungszentrierte Redaktionen, neuer Newsroom, neue Rollen, neue Jobprofile

Referentin:
Laura Köppen,
Mitglied Geschäftsleitung SRF und Leiterin der neuen Abteilung «Audience»

Einführung und Diskussionsleitung:
Sarah Genner,
Mitglied der Bildungskommission SRG Zürich Schaffhausen, Medienwissenschaftlerin, Digitalexpertin und Dozentin

Kurs:
Der Kurs wird online via Zoom durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Kosten:
Der Kurs ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Sie!

Bildquelle: SRF

Anmeldung

Vorname
Familienname
E-Mail