©Margarit Lehmann
©Margarit Lehmann
12:30 - ca. 13:15 Uhr SRG Zürich Schaffhausen

«Kollateralschäden von Covid-19»: Lunchreferat mit Katharina Bochsler, SRF-Wissenschaftsredaktorin

Über die Gefahr des Virus wird viel berichtet; über die Kollateralschäden von Covid-19 aufgrund der getroffenen Massnahmen war lange nur wenig zu hören.

Insbesondere die besorgniserregend gestiegene Zahl an psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen soll als ein Aspekt von Kollateralschäden unter anderen aufgegriffen werden. Wie geht die SRF-Wissenschaftsredaktion mit solchen speziellen Aspekten der allgegenwärtigen Krise um?

Wie konzipiert und recheriert die Wissenschaftsredaktion einen Hintergrundbericht, wenn es nicht konkret um die Pandemie-Entwicklung und die bundesrätlichen Entscheide geht, sondern um die psychischen und psychosozialen Nebenwirkungen der getroffenen Massnahmen?

Anlässlich unseres

Lunchreferats am Donnerstag, 6. Mai 2021, 12:30 – ca. 13:15 Uhr
(Zoom-Veranstaltung; den Link dazu erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

steht Katharina Bochsler von der SRF-Wissenschaftsredaktion uns dazu Red und Antwort. Im Rahmen dieses Lunch-Gesprächs beantwortet Katharina Bochsler gerne auch Ihre Fragen. Geben Sie uns diese doch am besten dafür gerne bereits mit Ihrer Anmeldung an.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 22. April 2021.

Anmeldung

Vorname
Familienname
E-Mail