19:00 Uhr SRG Zürich Schaffhausen Öffentlich

Kommt die grosse Medienfreiheit oder der Sendeschluss?

Zusammen mit dem Regionalkomitee Winterthur und Umgebung «Nein zu NoBillag» organisieren wir eine kontradiktorische Abendveranstaltung zur bevorstehende Abstimmung vom 4. März 2018.

Die No Billag-Initiative betrifft nebst der SRG SSR und 34 lokalen Privatradio und Fernsehstationen viele lokale Institutionen und Gruppierungen. Was die Abstimmung für sie bedeutet, erfahren Sie an diesem Abend im Hotel Banana City in Winterthur.
Ab 19.00 Uhr können Sie sich am «Billag-Markt» informieren, was für die einzelnen Gruppierungen auf dem Spiel steht, bevor sich Jacqueline Fehr (Regierungsrätin), Günther Heuberger (Geschäftsführer Tele Top), Simon Büchi (Präsident SVP Winterthur) und Claudio Zanetti (Nationalrat SVP) sich auf dem Podium den Fragen von Jakob Bächtold (Stv. Chefredaktor Landbote) stellen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und es braucht keine Anmeldung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Downloads