Schaffhauser Vortragsgemeinschaft mit Patrik Wülser
SRG Zürich Schaffhausen

Schaffhauser Vortragsgemeinschaft mit Patrik Wülser

Seit knapp sechs Jahren lebt Patrik Wülser als Afrika-Korrespondent für Schweizer Radio SRF in Nairobi (Kenia). Er ist damit zuständig für ein Berichtsgebiet von nicht weniger als 47 Ländern mit rund 1 Milliarde Menschen und 1‘000 verschiedenen Sprachen. Zum ersten Mal hielt Wülser nun dieser Tage ein Referat über seinen Korrespondentenalltag – und tat dies gleich vor einer Rekordkulisse von rund 350 Zuhörerinnen und Zuhörern im Park Casino in Schaffhausen.​

Packend berichtete er über seine unzähligen Erfahrungen und Erkenntnisse auch «abseits der Normalrouten», analysierte und erklärte Hintergründe zum afrikanischen Kontinent und überzeugte mit seiner sympathisch-bodenständigen Art auch als Mensch.

Nach einer Grussadresse von Susanne Sorg-Keller​, Vorstandsmitglied der SRG Zürich Schaffhausen, führte Matthias Wipf als Moderator durch den Abend und orchestrierte die zahlreichen Fragen des Publikums. Zum Schluss bezeugte der lang anhaltende, warme Applaus, dass es der SRG Zürich Schaffhausen – in bewährter Zusammenarbeit mit der Schaffhauser Vortragsgemeinschaft – einmal mehr gelungen ist, einen bekannten Auslandkorrespondenten «fassbar» zu machen. Vor Patrik Wülser waren u.a. auch Barbara Lüthi, Jens Korte, Ulrich Tilgner, Peter Gysling, Werner van Gent oder Arthur Honegger schon in Schaffhausen aufgetreten.

Zum Nachhören auch das Hüt im Gspröch mit Patrik Wülser, ein Interview, das unmittelbar vor seinem Referat entstand.

Nächstes Jahr wird Patrik Wülser dann übrigens Nairobi verlassen und zurückkehren in die Schweiz, wo er Leiter der Radio-Auslandredaktion wird.

Galerie (Fotos: Thomas Züger)

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Urs Allemann-Caflisch 06.12.2016 16:53

    Patrick Wülser versteht es immer wieder in seinen packenden, verständlichen und stets relevanten Beiträgen eine Vielfalt von Menschen aus seinem Berichterstattung-Gebiet mit ihren Stimmen und ihrer Persönlichkeit und so den Alltag hörbar werden zu lassen. Er ist ein begnadeter Radio-Mann. Nur schade, dass er aus dem farbigen und vielfältigen Afrika weg geht. Ich wünsche mir, noch viele Sendungen von ihm zu hören! Es ist großartig, dass die SRG ZH/SH ihn live auftreten liess.

  2. Urs Allemann-Caflisch 06.12.2016 16:53

    Patrick Wülser versteht es immer wieder in seinen packenden, verständlichen und stets relevanten Beiträgen eine Vielfalt von Menschen aus seinem Berichterstattung-Gebiet mit ihren Stimmen und ihrer Persönlichkeit und so den Alltag hörbar werden zu lassen. Er ist ein begnadeter Radio-Mann. Nur schade, dass er aus dem farbigen und vielfältigen Afrika weg geht. Ich wünsche mir, noch viele Sendungen von ihm zu hören! Es ist großartig, dass die SRG ZH/SH ihn live auftreten liess.

  3. Matthias Rahm 07.12.2016 09:49

    Der Vortrag war packend und bildlich vorgetragen. Es war ein Genuss ihm zuzuhören. Super.

  4. Matthias Rahm 07.12.2016 09:49

    Der Vortrag war packend und bildlich vorgetragen. Es war ein Genuss ihm zuzuhören. Super.

  5. Ursula Matter 26.12.2016 17:37

    Patrick Wülser ist ein einfühlsamer, differenzierter, aber auch objektiv wahrnehmender, kritischer Korrespondent, der seine Arbeit mit engagierter Hingabe macht. Kreuz und quer durch diesen riesigen Kontinent präsent zu sein erfordert auch eine erfinderische Beweglichkeit, gepaart mit Improvisationsgabe und einem grossen Mass an Anpassung. Danke für lehrreiche und bewegende Einblicke!