Resultate der digitalen Generalversammlung 2020

Die SRG Obwalden hat mit Anna Rohrer ein neues Vorstandsmitglied erhalten. Und auch sonst waren sich die Mitglieder bei der Abstimmung einig: Alle Traktanden - siehe untenstehend - wurden einstimmig angenommen.

An der Abstimmung und Wahl teilgenommen haben 46 Mitglieder.

Lesen Sie auch den Bericht von Markus Villiger über die Generalversammlung 2020. Die Obwaldner Zeitung hat den Text am 2. November 2020 online veröffentlicht.


Traktandenliste

  1. Genehmigung Protokoll vom 24. Oktober 2019
  2. Wahl eines neuen Vorstandsmitglieds, Anna Rohrer aus Sachseln
  3. Bestätigung Gesamtvorstand: Armin della Torre, Sabine Lieb, Christa Schmitter und Ursi Krummenacher (Das Präsidium von Marina Della Torre wurde im letzten Jahr für weitere zwei Jahre bestätigt.)
  4. Genehmigung Jahresabschluss 2019/2020
  5. Genehmigung Budget 2020/2021

Das Traktandum 6, «Anträge», entfällt, da keine Anträge eingegangen sind.


Anna Rohrer wurde einstimmig gewählt

Die 50-jährige Anna Rohrer aus Sachseln ist in Giswil aufgewachsen und Mutter von 2 Teenagern. Sie ist gelernter Koch, Kauffrau und Mitinhaberin der Rohrer Gartenbau und Hauswartungen GmbH. In ihrer Freizeit spielen ihre Familie, Oldtimer, das Klavierspiel und das Jassen die Hauptrollen.