Anita Richner wird neue Leiterin der Talksendung «Focus» auf Radio SRF 3
Redaktionsleiterin «Focus», Anita Richner
SRG Svizra tudestga News

Anita Richner wird neue Leiterin der Talksendung «Focus» auf Radio SRF 3

Anita Richner wird neue Leiterin der Talksendung «Focus» auf Radio SRF 3. Sie folgt per 1. Juni 2016 auf Dominic Dillier, der die «Focus»-Leitung auf eigenen Wunsch abgibt.

Anita Richner arbeitet seit 1994 in wechselnden Funktionen bei Schweizer Radio und Fernsehen. Unter anderem als Produzentin bei Radio SRF 3,  als Redaktorin und Moderatorin von «Rendez-vous» und «Echo der Zeit» sowie als Literaturredaktorin. Seit Januar 2012 ist die 49-jährige Zürcherin Gesprächsleiterin der Talksendung «Persönlich» auf Radio SRF 1.

Anita Richner hat an der Universität Zürich Geschichte, Publizistik sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte studiert. Per 1. Juni 2016 übernimmt sie die Redaktionsleitung von «Focus» und folgt damit auf Dominic Dillier, der die Leitung auf eigenen Wunsch abgibt und weiterhin «Focus»-Sendungen moderieren wird. Anita Richner: «‹Focus› war schon immer eine meiner Lieblings-Talksendungen. Umso mehr freut es mich, sie jetzt mit einem so guten Team prägen zu dürfen.»

Pascal Scherrer, publizistischer Leiter Radio SRF 3: «Anita Richner hat einen umfassenden journalistischen Rucksack und viel Erfahrung im Talk-Bereich. Sie ist deshalb die denkbar beste Person für die Leitung unserer Renommiersendung ‹Focus›».

Text: SRF

Purtret: SRF Marion Nitsch

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.