Themenmonat «Die Rätoromanen» auf SRG Insider
SRG Svizra tudestga SRG Insider

Themenmonat «Die Rätoromanen» auf SRG Insider

«Kurz erklärt»: 7 Zahlen zu den Rätoromanen

Vielleicht wart ihr schon zu Gast in Scuol, Samedan oder Riom. Habt ihr da mal den Fernseher oder das Radio eingeschaltet und einfach nichts, aber auch gar nichts, von Gehörtem verstanden? Das war dann Rätoromanisch. Unsere vierte Landessprache. 7 Zahlen

Steinböcke auf Berg.jpg

«Nachgefragt»: Was macht RTR für die Jugend?

Hier in der Deutschschweiz bei SRF gibt es einige Formate, die sich spezifisch den jüngeren Zielgruppen verschrieben haben. Wie sieht es in der Rätoromanischen Schweiz aus – gibt’s da Pendants? Wir haben unseren VJ Mario von Ow nach Chur geschickt und bei Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) nachgefragt. Die Antwort lautet: «Battaporta». Zum Video

Battaporta_OpenairLumnezia.png

«Was macht eigentlich...» eine Linguistin bei RTR?

Anna-Alice Dazzi ist als «Hauslinguistin» bei RTR dafür verantwortlich, dass die sprachliche und linguistische Qualität auf allen Kanälen stimmt. Was vielleicht nach regulärer Arbeit klingt, ist es überhaupt nicht. Rumantsch Grischun, die Sprache in der die Programme von RTR gesendet werden, ist nämlich gerade mal 40 Jahre alt. Da lässt sich also noch so einiges entdecken. Zum Berufsportait

AnnaAliceDazzi.jpg

«Mein Senf»: Das sind die Rätoromanen

Die Rätoromanen. Menschen wie du und ich – und irgendwie doch anders. Oder doch nicht? Wer könnte diese Frage besser beantworten als ein Rätoromane selbst. Der aus Scuol stammende Rapper Gino Clavuot klärt euch und uns auf – so wie er es halt am besten kann: Mit einem Rap.

Rappender Raetoromane vor Berghintergrund.jpg

Titelbild: mendhak via flickr.com
Übrige Bildquellen in den Beiträgen

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.