«SRF 3 zeigt Flagge» mit Mona Vetsch und Tom Gisler
SRG Svizra tudestga News

«SRF 3 zeigt Flagge» mit Mona Vetsch und Tom Gisler

Fast ein Viertel der Schweizer Bevölkerung hat einen ausländischen Pass. Menschen aus der ganzen Welt sind in der Schweiz zu Hause. Radio SRF 3 gibt Ausländerinnen und Ausländern eine Stimme und zeigt während einer Woche ihr Leben in der Schweiz. Mona Vetsch und Tom Gisler reisen quer durch das Land und wollen möglichst viele Menschen verschiedener Nationalitäten treffen.

In der Schweiz leben mehr als zwei Millionen Ausländerinnen und Ausländer aus 191 Nationen. Fast die ganze Welt ist hier zu Hause. Was macht für diese Menschen die Schweiz aus? Was schätzen sie besonders? Und worüber ärgern sie sich? «SRF zeigt Flagge» bildet vom 4. bis 8. April 2016 das Leben der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger in all seinen Facetten ab.

Die Radio SRF 3-Moderatoren Mona Vetsch und Tom Gisler reisen in dieser Woche unabhängig voneinander durch die Schweiz – mit dem gemeinsamen Ziel, möglichst viele Menschen unterschiedlichster Nationen zu treffen und deren Geschichte zu erzählen. Die Hörerinnen und Hörer können sich an der Suche nach Nationen beteiligen.

Mehr Informationen
Auf Social Media kann unter #srf3flagge mitdiskutiert werden.

Ausstrahlung: Montag bis Freitag, 4. bis 8. April 2016, Radio SRF 3 und srf3.ch

Text: Media Relations SRF

Purtret: Keyvisual SRF

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.