Schweizer Musikpreis live auf allen Websites der SRG SSR
SRG Svizra tudestga News

Schweizer Musikpreis live auf allen Websites der SRG SSR

Die SRG überträgt die vierte Verleihung des Schweizer Musikpreises am 22. September 2017 in Basel live auf den Websites ihrer nationalen Sender.

Am Freitag, 22. September 2017, wird im Rahmen der Biennale für neue Musik und Architektur «Zeiträume» der Schweizer Musikpreis 2017 verliehen. Die SRG ist Medienpartnerin des Anlasses und überträgt die Preisverleihung ab 19 Uhr live auf www.srf.chwww.rts.ch und www.rsi.ch

Der Schweizer Musikpreiswww.schweizermusikpreis.ch, der vom Bundesamt für Kultur organisert wird, will herausragendes und innovatives Schweizer Musikschaffen würdigen und sichtbarer machen. Von Jazz über zeitgenössische Musik, Chanson und klassische Musik bis hin zu Film-, Volks- und Improvisationsmusik – der Schweizer Musikpreis 2017 widerspiegelt das aussergewöhnliche und breite Spektrum des Musikschaffens in der Schweiz. 

Die SRG begleitet diese für die Schweizer Musiklandschaft wichtige Veranstaltung zum vierten Mal. Damit erfüllt sie ihren Auftrag zur Förderung der Kultur und bekräftigt ihr Engagement für die Schweizer Musik. Um die Preisverleihung bebildern und die Laufbahn der Preisträgerinnen und -träger zeigen zu können, hat die SRG den Organisatoren Zugang zu ihren Archiven gewährt.  

Die SRG-Tochter tpc ist für die Aufzeichnung der Preisverleihung verantwortlich, die als Live-Stream und anschliessend als Video-on-Demand auf den Websites www.srf.chwww.rts.ch und www.rsi.ch zur Verfügung stehen wird. Auf diese «musikalische» Partnerschaft ist die SRG ebenso stolz wie auf jene langjährige, die sie mit dem Schweizer Filmpreis pflegt.

Text: SRG SSR

Purtret: SRF

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.