Die 10. Ausgabe der «Radiodays Europe» in Lausanne
SRG Svizra tudestga News

Die 10. Ausgabe der «Radiodays Europe» in Lausanne

Am 31. März 2019 startete Europas wichtigster Fachkongress für Radiomacher. Dieses Jahr werden die «Radiodays Europe» im Swiss Tech Convention Center in Lausanne durchgeführt. Über 1'500 Radio- und Audio-Experten aus über 60 Ländern werden erwartet.

An der Eröffnungsveranstaltung der zehnten Ausgabe der «Radiodays Europe» wird auch Gilles Marchand, Generaldirektor SRG SSR eine Begrüssungsansprache zum Thema «Sound Matters – The Future of Audio» halten. Ein Jahr nach «No Billag», sinkendes Vertrauen in die Medien - was können wir tun? Welches sind die grossen Themen für Radio und Audio in diesem Jahr? Wie verändert sich unsere Branche? Was sind die neuen Herausforderungen und die neusten Innovationen für Radio und Audio im Jahr 2019? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Experten aus der ganzen Welt bei der Konferenz vom 31. März bis 2. April 2019. Die SRG SSR unterstützt die «Radiodays Europe» 2019 als lokale Partnerin.

Falls Sie sich ebenfalls austauschen möchten, selber aber nicht vor Ort sein können, haben Sie die Möglichkeit, an einem interaktiven Videoprojekt teilzunehmen. Dieses wird täglich während der Veranstaltung übertragen. Laden Sie einfach im App Store oder Google Play Store die App «CrewStudio» herunter, registrieren Sie sich (kostenlos) und geben Sie die Projekt-ID ein: «radiodays1». Schon sind Sie bereit, die Veranstaltung live mitzuverfolgen.

Im Vorfeld findet die 48-stündige Spin-off-Veranstaltung «Radio Hack Europe» statt. Das ist eine offene Entwicklungs- und Prototyping-Veranstaltung zum Thema «Radio und Medien von morgen». «Radio Hack Europe» richtet sich an alle, die an der Gestaltung der Zukunft des Radios in Europa interessiert sind. Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend, 29. März 2019 mit der Teamzusammenstellung. Am Sonntagnachmittag, 31. März 2019 werden die Projekte an der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) gepitcht und juriert. Die Ideen und Prototypen, die während des Hackathons entwickelt werden, werden von einer internationalen Expertenjury bewertet. Die Gewinner haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten den Teilnehmern der Hauptkonferenz der Radiodays Europe am 2. April 2019 vorzustellen.

Weitere Informationen zu den «Radiodays Europe» sowie das detaillierte Programm sind unter www.radiodayseurope.com zu finden.


Text: SRG.D (Quelle: Radiodays Europe)

Purtret: Radiodays Europe

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.