Gesellschaftlich relevante Themen
SRG Deutschschweiz Medienmitteilungen Publikumsrat

Gesellschaftlich relevante Themen

Der Publikumsrat setzte sich mit «Reporter» auf SRF 1 auseinander. Es empfindet das Format, das auch grosse Gesellschaftsthemen anklingen lässt, als bereichernd.

An «Reporter» gefällt dem Publikumsrat, dass die Sendung aussergewöhnliche Menschen mit ihren eigenwilligen Geschichten und überraschenden Entwicklungen ins Zentrum rückt. «Reporter» beleuchtet dabei über das Persönliche hinaus gesellschaftlich relevante Themen. Das ist der Anker, die Wiedererkennbarkeit von «Reporter».

Wiedererkennbar trotz verschiedener Handschriften

Die Autorinnen und Autoren pflegen einen respektvollen Umgang mit den porträtierten Personen und die Reportagen sind mehrheitlich informativ und feinfühlig. Die Sendung steht und fällt mit den Menschen und dem thematischen Inhalt. Sie lebt aber auch von der Verschiedenheit der Autorinnen und Autoren, deren Handschrift erkennbar sein darf. Die Ratsmitglieder wünschen sich einerseits noch mehr Vertiefung, andererseits dürfe das Format dadurch nicht in einen moralisierenden Betroffenheits-Journalismus abdriften.


Zur Website von «Reporter»


Text: Publikumsrat SRG.D

Bild: © SRF/Keyvisual

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.