Publikumsrat zeigt sich beeindruckt vom SRF-Thementag «Menschmaschine»
SRG Deutschschweiz Medienmitteilungen Publikumsrat

Publikumsrat zeigt sich beeindruckt vom SRF-Thementag «Menschmaschine»

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete die Radio- und Fernsehsendungen zum Schwerpunktthema «SRF Menschmaschine» und äusserte viel Lob, aber auch den Wunsch nach mehr gesellschaftspolitischer Einbettung und ethischer Vertiefung.

Radio und Fernsehen SRF thematisierten Anfang Oktober in mehreren Sendegefässen den Begriff «Menschmaschine». Der Publikumsrat beobachtete in erster Linie den «Cybathlon» vom 8. Oktober mit Wettkämpfen, ergänzenden Filmbeiträgen, Live-Reportagen und Gesprächen. Die Innovationen aus der Forschung und die Wettkämpfe von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, die dank neuester Technik zu erstaunlichen Leistungen fähig sind, faszinierten den Publikumsrat. Überzeugt haben auch die einfühlsamen Porträts über die Pilotinnen und Piloten. Ein fünfköpfiges SRF-Moderationsteam begleitete souverän durch den Tag.

Mehrere Ratsmitglieder wünschten sich aber kritischere Fragen und deutlicheres Nachfassen in den Interviews. Zudem war der Publikumsrat der Meinung, das Thema könne gesellschaftspolitisch und ethisch noch mehr vertieft werden und ermuntert SRF, dem Auftakt weitere Beiträge in diesem Bereich folgen zu lassen.

Text: SRG.D

Bild: SRF/Oscar Alessio

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Regula Stern 25.10.2016 18:31

    Auch uns hat der Thementag sehr beeindruckt. Allerdings fehlten uns die ethischen Diskussionen rund um die Thematik. Es war alles sehr stark auf die technischen Möglichkeiten ausgerichtet. Aber was nicht war, kann ja noch nachgeholt werden.