Voting Publikumsrat

Der Publikumsrat beobachtet monatlich Sendungen aus dem Programm von SRF und 3sat. Neu haben Zuschauer*innen, also Sie, die Möglichkeit zu entscheiden, welches Format untersucht werden soll. 

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir ein DAB+-Radio.

Welche Sendung soll der Publikumsrat am 14. November 2019 kritisch beobachten? Zur Wahl stehen «Inked» und «SRF 3 Punkt CH». Weiter unten finden Sie alle Informationen zu den beiden Formaten. 

Der Publikumsrat bespricht das Gewinner-Format an seiner Sitzung vom 14. November 2019. Das Resultat der Besprechung wird nach der Sitzung auf der Publikumsrats-Seite veröffentlicht.

Jetzt sind Sie sind am Drücker

Stimmen Sie jetzt ab: Klicken Sie auf eines der Bilder, um Ihre Auswahl zu tätigen. Geben Sie anschliessend Ihre Koordinaten an und schon nehmen Sie am Voting teil. Teilnahmeschluss: 24. September 2019.


Zu den Sendungen


 

«SRF 3 Punkt CH»

SRF 3 liebt Schweizer Musik. Rund 20 Prozent aller Songs, die im Tagesprogramm gespielt werden, stammen von Schweizer Künstler*innen. Auch junge, noch unbekannte Bands finden bei SRF 3 eine Plattform – beispielsweise im Rahmen der «Best Talent»-Reihe, in der Talente wie Lo & Leduc, Steff la Cheffe oder Dabu Fantastic gefördert wurden. In der Sendung «SRF 3 punkt CH – Schweizer Musik. 100%» legen Judith Wernli, Hana Gadze und Luca Bruno den Zuhörenden neue Schweizer Musik ans Herz und ins Ohr.

«Inked»

Der Trend zum Tätowieren reisst nicht ab. «Inked» wirft einen Blick in die Tattoo-Szene Schweiz und portraitiertMenschen innerhalb und ausserhalb der Community mit Geschichten, die unter die Haut gehen. Mit dabei sind unter anderem der Sänger Baschi, die erste Frau der Schweizer Tattooszene oder zwei Freunde, die sich gegenseitig das Gesicht tätowiert haben.