Voting Publikumsrat

Der Publikumsrat beobachtet monatlich Sendungen aus dem SRF- und 3sat-Programm. Neu haben Zuschauer*innen, also Sie, die Möglichkeit, für ein Format abzustimmen. Das erste Voting lief im Juni 2019. Weiter unten finden Sie Informationen zu den Formaten, die zur Auswahl standen.

Gewonnen hat, ganz knapp mit 51 Prozent der Stimmen, das DOK-Format «Süchtig».

Der Publikumsrat bespricht das Gewinner-Format an seiner Sitzung vom 15. August 2019. Das Resultat der Besprechung wird nach der Sitzung auf der Publikumsrats-Seite veröffentlicht.

Das nächste Publikums-Voting findet im Vorfeld der Publikumsrats-Sitzung vom November statt. Weitere Informationen dazu folgen.


Zu den Sendungen


 

«Süchtig»

In insgesamt drei Folgen begleitet SRF in «Süchtig» ein Jahr lang drei Personen mit unterschiedlichen Suchtproblemen. Gelingt es ihnen, von der Sucht loszukommen, oder finden sie einen Weg, damit zu leben?

«Das Tribunal»

Die vierteilige Sendung zeigt ein Gericht, das beispielhafte Fälle in den Grauzonen unseres Rechts behandelt. Während Richter und Anwälte von Schauspielern gespielt werden, wägt jeweils ein tatsächliches Geschworenengericht aus vier Volksvertretern die unterschiedlichen Rechtsvorstellungen gegeneinander ab. Ihre Aufgabe ist es, sich auf ein einstimmiges Urteil zu einigen.