Visual Arena
SRG Deutschschweiz Medienmitteilungen Publikumsrat

«Arena»: Mehrheitlich geglückter Relaunch

Die neue «Arena» kommt im Rat mehrheitlich gut an. Einige neu geschaffene Elemente überzeugen noch nicht ganz.

SRF hat die «Arena» im April im grossen Stil erneuert. Der Publikumsrat findet den Relaunch mehrheitlich geglückt. Es gibt mehr Diskussion und weniger Schlagabtausch. Die Sendung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur politischen Meinungsbildung.

Beeindruckt äussern sich die Ratsmitglieder zu Jonas Projer. Der Moderator tritt überzeugend und emphatisch auf und ist stets bestens vorbereitet.

«Buzzer» ist unbeliebt

Hingegen wird angeregt, dass die neu geschaffene Interview-Situation «Prüfstand» noch besser überdacht wird. Auch ist die Rolle der Expertinnen und Experten noch unklar – und den «Buzzer», mit dem die Fachleute Einspruch verlangen können, empfindet das Gremium als oberflächliches Show-Element.


Zur Website von «Arena»


Das neue Studio überzeugt noch nicht ganz; vor allem sollte das Studiopublikum besser beleuchtet werden.
Text: SRG Deutschschweiz, Publikumsrat/cd

Tags

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

«Islam-Arena» auf SRF 1 beanstandet

3932 | Mit E-Mail vom 24. Januar 2015 haben Sie die Sendung „Arena“ vom 23. Januar beanstandet. Den Erhalt Ihrer Eingabe habe ich mit meinem Brief vom 28. Januar bereits bestätigt. Wie üblich, habe ich die Verantwortlichen von SRF gebeten, zu Ihren Kritiken Stel­lung zu beziehen. Dies ist erfolgt und in der Zwischenzeit habe ich die von Ihnen...

Weiterlesen

Bild von Hat «Islam-Arena» ein verzerrtes Islam-Bild vermittelt?

Hat «Islam-Arena» ein verzerrtes Islam-Bild vermittelt?

Ein Zuschauer beanstandet die «Islam-Arena» vom 23. Januar 2015 auf SRF 1. Die Auswahl der Gäste habe ein verzerrtes Bild von den Ansichten der muslimischen Bevölkerung vermittelt. Randpositionen hätten ein massives Übergewicht erhalten. Der Ombudsmann sieht das Sachgerechtigkeitsgebot nicht verletzt.

Weiterlesen

«Arena» zum neuen Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) beanstandet

4025 | Mit E-Mail vom 28. Juli 2015 hat mir die Medienjuristin des Bundesamtes für Kommunikation, Frau Y, Ihre Eingaben vom 10. und 12. Juni zur Behandlung weitergeleitet. Sie wurden darüber informiert. Sie beanstanden die «Arena» vom 29. Mai zum RTVG. Den Erhalt Ihrer Eingabe habe ich mit meinem Brief vom 28. Juli bereits bestätigt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht