Visual Dada Data
SRG Deutschschweiz News

SRG-Produktion DADA DATA gewinnt Grimme Online Award

Das interaktive Dokprojekt DADA DATA, produziert von der SRG SSR in Zusammenarbeit mit ARTE, hat den renommierten Grimme Online Award 2016 in der Kategorie Kultur und Unterhaltung gewonnen. Der Preis wurde am 24. Juni 2016 in der Kölner Flora verliehen.

Mit dem Grimme Online Award zeichnet das Grimme-Institut seit 2001 qualitativ hochwertige und kreative Online-Angebote aus. Insgesamt wurden dieses Jahr mehr als 1200 Projekte eingereicht.

Das interaktive Dokprojekt DADA DATA der Schweizerin Anita Hugi und des Franzosen David Dufresne, co-realisiert vom kanadischen Designstudio Akufen, lädt mit einer Serie von sechs interaktiven Dada-Übungen, den DADA-Hacktionen, und einem stetig wachsenden interaktiven Anti-Museum, dem DADA-Depot, dazu ein, die interdisziplinäre Kunstbewegung Dada «by doing» zu entdecken. Ausführende Produzentin war die Zürcher Firma Docmine. DADA DATA wurde am 5. Februar 2016 lanciert und hat bereits über 250 000 Besuche erreicht.

Zur Website von DADA DATA

Text: SRG

Bild: SRG

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Dada im Zürcher HB – mit der Kunstinstallation «La Garde»

Dada im Zürcher HB – mit der Kunstinstallation «La Garde»

100 Jahre Dada: Die SRG und ARTE widmen dem Jubiläum eine Hommage – mit dem Web-Dokprojekt DADA DATA und der Kunstinstallation «La Garde». Dieser begehbare Kubus reist durch die Schweiz und ist am 1. und 2. März im Zürcher HB zu besuchen. Das Publikum ist eingeladen, sich die eigenen Web-Datenspuren vor Augen zu führen.

Weiterlesen

Bild von SRF gewinnt neun Internationale Eyes & Ears Awards

SRF gewinnt neun Internationale Eyes & Ears Awards

Im Rahmen der Medientage München 2017 wurden am Dienstag, 24. Oktober 2017, die Internationalen Eyes & Ears Awards an die besten Produktionsleistungen des Jahres verliehen. SRF wird mit neun Awards ausgezeichnet.

Weiterlesen

Bild von Treatment Award 2016 – Regisseurin Sabine Boss ist Jurypräsidentin

Treatment Award 2016 – Regisseurin Sabine Boss ist Jurypräsidentin

Im Rahmen des Zurich Film Festival (ZFF) vergibt eine dreiköpfige Jury den diesjährigen Treatment Award von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und Telepool Zürich. Ihren Vorsitz übernimmt die Schweizer Drehbuchautorin und Regisseurin Sabine Boss («Der Goalie bin ig», «Verdacht»).

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht