Bild von 7 Geschenkideen für SRF-Fans
SRG Deutschschweiz News

7 Geschenkideen für SRF-Fans

Die Zeit rennt und Weihnachten steht (schon fast) vor der Tür. Sie haben noch immer keine Ahnung, was Sie ihren Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen könnten? Wir haben da ein paar Ideen für Sie.

1. Das Kultspiel «ABC SRF 3»

A-B-C-S-R-F-3: So einfach und spannend kann Radio in Spielform sein. Die Aufgabe ist (wahrscheinlich vielen sofort) klar: Wer innert 45 Sekunden am meisten Wörter zu vorgegebenen Buchstaben findet, gewinnt. Die tägliche Herausforderung für wache SRF 3-Hörer ist spannend, genial und lässt seit 1991 jeden Morgen mehr als 1,3 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörer mitfiebern und -raten.

«ABC SRF 3» gibt's im SRF-Shop .

2. Eine SRF-Trinkflasche von SIGG

«Trinken nicht vergessen!» Diesen Satz kennen wir alle wohl nur zu gut. Und man bemüht sich ja auch – nicht immer ist das ganz so einfach. Ein bisschen mehr Spass macht Trinken definitiv aus einer schönen Flasche – der SRF-Trinkflasche von SIGG (0.5l) beispielsweise. Egal ob im Wanderrucksack, auf dem Büropult oder dem Nachttischchen – noch nie war Trinken so stilvoll und einfach.

An den Empfängen der SRF-Studios erhältlich.

3. Einen Bluetooth-Kopfhörer

Ab und zu nerven sie doch – Kopfhörer-Kabel. Besonders dann, wenn sie sich um alles «schlingeln» – am liebsten zu Knöpfen – was gerade mit ihnen in der Tasche oder im Rucksack liegt. Kein Thema ist das mehr mit Bluetooth-Kopfhörern. So einfach. Und wenn das neue iPhone dann so oder so keine Einsteckbuchse für Kopfhörer mehr hat – spätestens dann brauchen ALLE Bluetooth-Kopfhörer.

Welches Modell es sich zu kaufen lohnt, hat der Test im «Kassensturz» gezeigt.

4. «Gotthard» – Der Film

«Gotthard» erzählt die Geschichte der Schweizer Fuhrmannstochter Anna (Miriam Stein), des deutschen Ingenieurs Max (Maxim Mehmet) und des italienischen Mineurs Tommaso (Pasquale Aleardi). Die Arbeit am Jahrhundertbauwerk schweisst die drei zusammen, durch die Wirren der Liebe und der rasanten technischen Entwicklungen werden sie jedoch auseinandergerissen und stehen sich schliesslich sogar als Gegner gegenüber.

Den DVD «Gotthard» gibt's im SRF-Shop .

5. Ein DAB+-Radio

Glasklarer Genuss von Musikstücken und Info-Sendungen – vorbei ist die Zeit wo Stimmen und Töne blechern, scheppern und dumpf via Äther in Ihren guten Stuben landeten. Zeit für ein DAB+-Radio. Für zuhause oder einfach, um den Bürokameradinnen und –kameraden eine Freude zu machen.

Welches Modell es sich zu kaufen lohnt, hat der Test im «Kassensturz» gezeigt.

6. Hörspiel «Maloney und der Weihnachtsmann»

Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney. Wer kennt sie nicht. Passend zur Weihnachtszeit erhält Maloney zusammen mit neun anderen Personen eine Einladung zu einem ganz speziellen Weihnachtsfest im Hotel Ferrovio auf dem Monte Veritate. Auf einer Videoaufzeichnung zeigt sich der Gastgeber, als Weihnachtsmann verkleidet. Kurz darauf explodiert das Fernsehgerät. Doch dies ist erst der Beginn ...

Das Hörspiel «Maloney und der Weihnachtsmann» gibt's im SRF-Shop .

7. Eine SRG-Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft bei einer der sechs regionalen Mitgliedgesellschaften der SRG Deutschschweiz schenken und doppelt Gutes tun: Zum einen ermöglichen Sie einer medieninteressierten Person spannende Einblicke hinter die Kulissen des grössten Medienunternehmens der Schweiz – zum anderen sorgen Sie dafür, dass die Vereinsbasis der SRG wächst. Die SRG – ein Verein? So ist es, nur wissen das viele nicht.

Geschenkgutscheine für eine SRG-Mitgliedschaft sind unter info@srgd.ch erhältlich. Wir benötigen Name und Adresse des Bestellers sowie des Beschenkten und geben Sie auch die gewünschte Mitgliedgesellschaft an. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter www.mitglied.ch

Text: SRG.D

Bild: SRG.D

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht