«Glanz & Gloria»: Radiomoderatoren wechseln für eine Woche vor die Kamera
SRG Deutschschweiz News

«Glanz & Gloria»: Radiomoderatoren wechseln für eine Woche vor die Kamera

Seit Jahren engagiert «Glanz & Gloria» bekannte Persönlichkeiten als Gastmoderatorinnen und -moderatoren. Dieses Jahr stehen die Gasteinsätze unter dem Motto: «Radio goes TV». In den Monaten Januar, Februar, März und April übernehmen die SRF-Radiomoderatoren Tina Nägeli, Adi Küpfer, Bettina Bestgen und Eric Dauer für je eine Woche die Präsentation von «Glanz & Gloria» am Fernsehen.

Bekannt sind vor allem ihre Stimmen, doch jetzt leihen Tina Nägeli, Adi Küpfer, Bettina Bestgen und Eric Dauer «Glanz & Gloria» auch ihre Gesichter. Für Gastmoderationen treten die SRF-Radiomoderatoren von Januar bis April 2017 je eine Woche vor die Studiokameras des People-Magazins.

Den Auftakt macht Tina Nägeli, Moderatorin von Radio SRF 3. Sie präsentiert vom Montag, 16., bis Freitag, 20. Januar, die News aus der Welt der Prominenten. Im Februar folgt Adi Küpfer, der vom 13. bis 17. Februar das Mikrofon von Radio SRF 1 mit der Kamera von «Glanz & Gloria» eintauscht.

Die Hörerinnen und Hörer von Radio SRF Virus können von 20. bis 24. März sehen, wie Bettina Bestgen das People-Magazin moderiert. Den Abschluss bildet vom 24. bis 28. April die Gastmoderation von Eric Dauer, Moderator bei Radio SRF Musikwelle.


Ausstrahlung: Montag bis Freitag, 16. bis 20. Januar 2017, 18.40 Uhr, SRF 1 

Weitere Infos auf der Webseite von Glanz und Gloria: srf.ch/glanzundgloria


Text: SRF

Bild: SRF

Das sind die vier Gastmoderatoren:

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Jeannette 11.01.2017 09:22

    Ich finds gut. So sieht man auch mal die Gesichter. Freue mich.
    👍☀️🍀🎉

  2. Sylvia Haudenschild 11.01.2017 17:44

    Ich freue mich auf Küpfers Adrian, mein Lieblingsmoderator bei DRS 1