Bild von Von der Gotthard-Eröffnung bis zu «Musik unserer Zeit»
SRG Deutschschweiz Medienmitteilungen Publikumsrat

Von der Gotthard-Eröffnung bis zu «Musik unserer Zeit»

2016 befasste sich der Publikumsrat an seinen zehn regulären Plenarsitzungen mit 26 Programmbeobachtungen. Er besprach sich dabei mit den Verantwortlichen von SRF und beurteilte deren Leistungen konstruktiv-kritisch.

Neben neu konzipierten Programmen und Sendungen, die er bereits beobachtet hat, beurteilte der Rat neben TV und Radio auch die jeweiligen Online-Angebote. Im Jahr 2016 führte das Gremium erneut mehrere aufwändige Beobachtungen zur Qualitätsüberprüfung durch. Beurteilt wurden neben inhaltlichen auch formale Kriterien – immer mit dem Service-public-Auftrag der SRG als fixen Bezugspunkt.

Der Rat setzte dabei verschiedene thematische Schwerpunkte. So wurden diverse Informationssendungen sowie die News-Berichterstattung (insbesondere aus dem Ausland) genau untersucht. Zentrales TV-Ereignis in diesem Bereich war im letzten Jahr die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels. Die fundierte Berichterstattung wurde aus zahlreichen Perspektiven und mit hohem technischem und personellem Aufwand geführt. Analog dazu war «SRF zeigt Flagge» einer der Höhepunkte des Radiojahres 2016. Die Sendung, in der Leute aus 165 Ländern offen über sich und ihr Leben erzählt haben, fand grossen Anklang beim Publikum und wurde auch vom Publikumsrat positiv bewertet.

Natürlich wurden nicht nur Quotenrenner aus den Bereichen Information, Kultur, Unterhaltung und Sport analysiert, sondern gerade auch Nischenprogramme sowie Spartensender wie SRF Virus. Des Weiteren fokussierte sich der Rat auch auf die Zielgruppenausrichtung einzelner Sendungen, Neuerungen wie die «Web first»-Ausstrahlung und die verstärkte Nutzung von YouTube als Verbreitungskanal, die sich an den Bedürfnissen eines jüngeren Publikums orientiert.

Der vollständige Jahresbericht mit allen zusammenfassenden Beurteilungen findet sich auf der Seite des Publikumsrats .

Text: SRG.D

Bild: imagopress/Patrick Lüthy

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Jahresbericht des Publikumsrats: Von Wahlen, Qualität und Nachbarn

Jahresbericht des Publikumsrats: Von Wahlen, Qualität und Nachbarn

Für den Publikumsrat steht immer eins im Fokus: das Programm von SRF. Umfassendste Beobachtung 2015 waren − wenig überraschend − die eidgenössischen Wahlen im Herbst. Aber auch viele weitere Radio- und Fernsehbeiträge, das digitale SRF-Angebot sowie der Austausch mit Fachkollegen aus den Nachbarländern beschäftigten das Gremium.

Weiterlesen

Bild von Jahresbericht des Publikumsrats: Von Wahlen, Qualität und Nachbarn

Jahresbericht des Publikumsrats: Von Wahlen, Qualität und Nachbarn

Für den Publikumsrat steht immer eins im Fokus: das Programm von SRF. Umfassendste Beobachtung 2015 waren − wenig überraschend − die eidgenössischen Wahlen im Herbst. Aber auch viele weitere Radio- und Fernsehbeiträge, das digitale SRF-Angebot sowie der Austausch mit Fachkollegen aus den Nachbarländern beschäftigten das Gremium.

Weiterlesen

Bild von Jahresbericht der Ombudsstelle: 2014 war ein Rekordjahr

Jahresbericht der Ombudsstelle: 2014 war ein Rekordjahr

2014 war für die Ombudsstelle der SRG.D ein arbeitsreiches Jahr: 538 Reklamationen sind bei der Beschwerdestelle eingegangen – rund drei Mal so viele wie im Vorjahr. Verantwortlich für den Anstieg waren vor allem die «Rundschau» und «Schawinski».

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht