Bild von Zweite Staffel der europäischen Krimiserie «The Team»
SRG Deutschschweiz News

Zweite Staffel der europäischen Krimiserie «The Team»

SRF koproduziert gemeinsam mit dem Produzenten Peter Reichenbach (C-Films) auch die zweite Staffel des erfolgreichen Formats «The Team». Über Staatsgrenzen hinweg kämpfen darin die Ermittler als Joint Investigation Team gegen organisierte internationale Kriminalität.

Im dänischen Marschland kommt es in einem Unterschlupf für illegale Migranten zu einem brutalen Mordanschlag. Einzige Überlebende ist die junge Syrerin Malu Barkiri (Sarah Perles), die sich in den Sümpfen des Marschlands versteckt. Der Täter entkommt unerkannt.

Hatte der Überfall einen terroristischen Hintergrund? Oder waren es Rassisten? Das von Europol formierte Joint Investigation Team ermittelt unter Hochdruck quer durch Europa in alle Richtungen. Dabei tritt auf schockierende Weise zutage, wie sich organisierte Kriminalität durch alle Ebenen der Gesellschaft zieht und wie westliches Geld ein System aus Geschäft und Gewalt in Gang hält.

Seit Juni laufen die Dreharbeiten zu den acht neuen Folgen von «The Team». Schon die erste Staffel war eine grenzüberschreitende Koproduktion zwischen der deutschen ZDF-Tochter Network Movie und weiteren europäischen Partnern. Die Serie fand mit einer Gesamtreichweite von über 40 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern auf sieben beteiligten Sendern als internationaler Event statt und wurde in zahlreiche weitere Länder verkauft.

Neben den Hauptdarstellern Jürgen Vogel («Blochin»), Marie Bach Hansen («Die Erbschaft») und Lynn van Royen («Beau Séjour») wurden mehrere Rollen mit Schweizer Schauspielern besetzt. Darunter Max Hubacher («Verdingbub»), Luna Wedler («Lina»), Alireza Bayram («Homeland») sowie Melanie Winiger («Sonjas Rückkehr»).

SRF fungiert auch in der zweiten Staffel als Koproduzent. Bereichsleiter Fiktion Urs Fitze dazu: «Wir freuen uns sehr, dass die Dreharbeiten gestartet sind und wir gleich mehrere Schweizer Darsteller einbringen konnten. Durch die Zusammenarbeit bei internationalen Produktionen erhöhen wir das Serien-Know-how in der Schweiz auf vielen Ebenen.»

Mit der Ausführung der Produktion wurde Network Movie Film- und Fernsehproduktion beauftragt. Neben ZDF und SRF treten weitere europäische TV-Sender (DR, ORF, vtm, arte, SRF, NRK) sowie Nordisk Film, Lunanime bvba, Superfilm und C-FILMS als Koproduktionspartner auf.

Text: SRF

Bild: SRF/ZDF/Miklos Szabo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «The Team» knüpft ans dänische Erfolgsrezept an

«The Team» knüpft ans dänische Erfolgsrezept an

Kein europäischer Sender hat so viel Erfolg bei seinen TV-Serien zu verbuchen wie das dänische Staatsfernsehen DR. Nun holt der Sender eine Reihe europäischer öffentlicher Sender mit ins Team: Auch SRF beteiligt sich an der neuen Krimiserie «The Team». Die Dreharbeiten fingen vor kurzem in Kopenhagen an.

Weiterlesen

Bild von Drehstart für historische Drama-Serie «Davos»

Drehstart für historische Drama-Serie «Davos»

Vor wenigen Tagen fiel die erste Klappe der historischen Drama-Serie «Davos». Der Agentinnen-Thriller spielt zur Zeit des Ersten Weltkriegs und entsteht als schweizerisch-deutsche Koproduktion.

Weiterlesen

Bild von Drehstart zur neuen Koproduktion «School of Champions»

Drehstart zur neuen Koproduktion «School of Champions»

Am Montag, 24. Oktober 2022 haben die Dreharbeiten für «School of Champions» begonnen. In der achtteiligen TV-Serie greifen junge Menschen in einer Ski-Akademie nach den Sternen und gehen an ihre Grenzen. «School of Champions» ist eine Koproduktion von SRF, ORF und BR.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht