Bild von «Club»: Karin Frei gibt Redaktionsleitung und Moderation ab
SRG Deutschschweiz News

«Club»: Karin Frei gibt Redaktionsleitung und Moderation ab

Nach sechs Jahren möchte Frei eine neue Herausforderung suchen und gibt darum die Posten bei der Diskussionssendung ab.

Im Herbst 2011 wechselte Karin Frei innerhalb von SRF vom Radio zum Fernsehen und übernahm die Redaktionsleitung und Moderation beim «Club». Nach sechs Jahren bei der Diskussionssendung hat sich Karin Frei nun entschieden, dass sie eine neue Herausforderung in Angriff nehmen möchte und darum voraussichtlich auf Ende Jahr den «Club» verlässt. Es werden nun Gespräche geführt, ob und in welcher Funktion Karin Frei bei SRF künftig tätig sein wird.

Karin Frei: «Der Club ist und bleibt eine der interessantesten Herausforderungen bei SRF. Ich durfte viele wunderbare und eindrückliche Menschen kennenlernen und gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen. Nach sechs Jahren an der Front freue ich mich jedoch, wieder etwas Neues in Angriff zu nehmen. Der neuen Crew wünsche ich viel Erfolg und bedanke mich insbesondere bei meinem Team für die grossartige Zusammenarbeit.»

Tristan Brenn: «Karin Frei steht für eine Gesprächskultur, bei der die Gäste einander zuhören und sich ernst nehmen – auch bei kontroversen Themen. Das ist in einer aufgeheizten medialen und politischen Atmosphäre enorm wertvoll und soll auch ein Markenzeichen im «Club» der Zukunft bleiben. Ich danke Karin Frei für ihre Leistung und ihr Engagement und wünsche für die Zukunft alles Gute.»

Karin Frei hat europäische Ethnologie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie Völkerrecht studiert und arbeitet seit 1992 für SRF. Sie war bis 1994 als Redaktorin und Moderatorin bei DRS 3 tätig, danach freischaffend für Schweizer Radio DRS und diverse Printmedien. Ab 1996 moderierte die Luzernerin auf DRS 1 das Abend- und Nachtprogramm, ehe sie 2004 als Moderatorin und Redaktorin zur Hintergrundsendung «Doppelpunkt» wechselte. Ab 2009 war sie parallel dazu Gastgeberin der Talksendung «Persönlich».

Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Ab Herbst 2018 leitet Roman Mezzasalma die Wirtschaftsredaktion von Fernsehen SRF. Er führt aktuell die Nachrichtenredaktion von Radio SRF und folgt auf Reto Gerber, der wie bereits mitgeteilt im Rahmen des Projekts Newsroom Leiter der neuen Fachredaktion Ausland wird.

Weiterlesen

Bild von SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

Aufgrund anstehender Veränderungen in der Organisation von SRF hat sich Hansruedi Schoch, Abteilungsleiter Programme und Stv. Direktor, entschieden, sich mit einer Firma für digitale Transformation selbständig zu machen. Er verlässt SRF per Ende August 2019.

Weiterlesen

Bild von Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Neben Mirjam Spreiter und Joel Baumann wird neu Urs Gilgen TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg. Er wechselt innerhalb von SRF vom «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» zum Fernsehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht