Die Bundesratswahlen bei SRF
SRG Deutschschweiz News

Die Bundesratswahlen bei SRF

Wer wird Nachfolger oder Nachfolgerin von Bundesrat Didier Burkhalter? Kommt die italienischsprachige Schweiz mit Ignazio Cassis zum Zug? Oder geht der Bundesratssitz wieder in die Romandie, in den Kanton Waadt zu Isabelle Moret oder nach Genf zu Pierre Maudet? Am Tag der Entscheidung ist SRF ab 07.30 Uhr live dabei, und am Abend stellt sich das neue Bundesratsmitglied im «Rundschau Talk» den Fragen von Susanne Wille und Sandro Brotz.

Im Fernsehen werfen die Bundesratswahlen bereits am Dienstag ihre Schatten voraus. Das Nachrichtenmagazin «10vor10» sendet live aus dem Hotel Bellevue aus Bern mit einem Fokus auf die Bundesratswahlen. Die Sendung wird moderiert von Arthur Honegger. Anschliessend wird auch im «Club» unter der Leitung von Urs Gredig über die Ausgangslage diskutiert.

Die Entscheidung live ab dem frühen Morgen

Auf SRF 1 wird die Bundesratswahl am Mittwoch, 20. September 2017, ab 07.30 Uhr live übertragen, bis die Entscheidung gefallen ist. Durch die Sendung führt Susanne Wille, die auch in Gesprächen mit Parteipräsidenten, Fraktionschefs sowie mit dem Politologen und Bundesratsexperten Adrian Vatter die Wahlen analysiert. Hanspeter Trütsch kommentiert das Geschehen im Parlamentsaal während der Wahlgänge. Als fliegende Reporterin ist Nicole Frank in der Wandelhalle im Einsatz. Diverse SRF-Korrespondenten sind in den Heimatorten der Kandidaten und bei den in Bern versammelten FDP-Anhängern stationiert.

Am Tag der Entscheidung übertragen Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News die Nachfolgewahl für Aussenminister Didier Burkhalter ab 07.15 Uhr live. Simone Hulliger und Philipp Burkhardt moderieren die Sendung aus der Wandelhalle des Bundeshauses. Als Experte steht ihnen Georg Lutz, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Lausanne zur Seite.

In der Mittagssendung «Rendez-vous» um 12.30 Uhr folgen die Reaktionen aus dem Bundeshaus und aus den Regionen. Das anschliessende «Tagesgespräch» mit den Parteichefs kommt direkt aus der Wandelhalle. Das «Echo der Zeit» um 18.00 Uhr rundet den Wahltag auf Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News mit umfassenden Analysen und Reportagen ab.

Auf Radio SRF 3 wird Bundeshausredaktor Nik Meier am Wahlmorgen regelmässig zugeschaltet. Am Mittag, um 12.00 Uhr, fasst «Info 3» das Wichtigste der Bundesratswahl zusammen. Und die Abendausgabe der Sendung, um 17.00 Uhr, befasst sich mit den Perspektiven nach der Wahl.

SRF News begleitet die Bundesratswahlen ab dem frühen Morgen via App, im Web sowie auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen und per Instant Videos. Ab dem frühen Morgen informiert ein Liveticker auf srf.ch über alle Entscheidungen. Die Spezialsendung mit Susanne Wille auf SRF 1 und die Medienkonferenz des neuen Bundesratsmitglieds werden im Livestream auf srf.ch zu sehen sein. SRF News vertieft nach der Entscheidung die Bundesratswahl mit Experteneinschätzungen und einem Feature zum Wahltag.

«Rundschau Talk» mit dem neuen Bundesratsmitglied

Nach den Wahlen haben sie ein Ende, die Spekulationen um den neuen Bundesrat oder die neue Bundesrätin. Wer immer es auch wird – ob Isabelle Moret, Ignazio Cassis oder Pierre Maudet – am Abend stellt sie oder er sich auf SRF 1 um 20.55 Uhr den Fragen von Susanne Wille und Sandro Brotz im «Rundschau Talk».


Ausstrahlung: Dienstag und Mittwoch, 19. und 20. September, SRF 1, Radio SRF und srf.ch


Text: SRF

Bild: SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.