Bild von «Deville»: Staffelstart mit Giacobbo und Müller
SRG Deutschschweiz News

«Deville»: Staffelstart mit Giacobbo und Müller

Dominic Deville und seine Late-Night-Show sind zurück – mit von der Partie ist auch in dieser Staffel wieder Ágota Dimén. In der ersten Ausgabe der neuen Herbststaffel begrüsst der Entertainer Viktor Giacobbo und Mike Müller als Gäste. Musikalische Unterstützung gibt es von der Band The Hydden. Webfirst ist die Sendung bereits am frühen Abend zu sehen. Tickets für die Aufzeichnungen sind ab sofort erhältlich.

Schmuddelwetter, Kälte oder Herbstdepression? Was hilft da besser als eine gehörige Portion Witz und Humor? Gut frisiert und motiviert bis in die Haarspitzen begrüsst Dominic Deville das Publikum zur vierten Staffel von «Deville», der Comedy-Show am Freitagabend. Tatkräftige Unterstützung gibt es auch diesmal von Ágota Dimén, der transsilvanischen Show-Assistentin mit dem besonderen Biss.

Als Gesprächsgäste auf der Late-Night-Couch haben sich Viktor Giacobbo und Mike Müller angekündigt. Und auf der Showbühne sorgt das Duo The Hydden für rockige Klänge, die definitiv in die Beine gehen.

SRF zeigt die vierte Staffel «Deville» ab Freitag, 6. Oktober 2017, neun Mal, jeweils am Freitag um 23.40 Uhr auf SRF 1. Webfirst ist die Sendung bereits am frühen Abend zu sehen. Tickets für die Aufzeichnungen im Club Mascotte in Zürich sind ab sofort auf der Webseite von «Deville» erhältlich.


Ausstrahlungsdatum: Ab Freitag, 6. Oktober 2017, 23.40 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Mali Lazell

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Wer ehrlich genug ist, nennt sich Clown»

«Wer ehrlich genug ist, nennt sich Clown»

Wie produziert man eine Late Night Show? Patrick Karpiczenko ist seit der ersten Folge Headwriter bei «Deville», hat an der Kunsthochschule in Zürich studiert und ist selbständig seit er «denken kann».

Weiterlesen

Bild von #Stonewall50 auf SRF zwei

#Stonewall50 auf SRF zwei

Stonewall war ein Aufstand während der 60er-Jahre von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern gegen die Polizei und ihre diskriminierenden Razzien von Bars und Treffpunkten in der Christopher Street in New York. Anlässlich dieses 50-jährigen Jubiläums zeigt SRF zwei ausgewählte Filme und Serien.

Weiterlesen

Bild von SRF-Programmausblick 2019

SRF-Programmausblick 2019

Zu den Programm-Highlights im neuen Jahr zählen die zweiteilige Doku-Fiktion «Dynastie Knie» zum 100-jährigen Jubiläum des Nationalcircus, die Sendungen rund um die Eidgenössischen Wahlen im Oktober sowie die zweite Staffel der SRF-Serie «Seitentriebe».

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht