Bild von Neuer «Rundschau»-Sendeplatz
SRG Deutschschweiz News

Neuer «Rundschau»-Sendeplatz

SRF 1 verzichtet künftig auf den zweiten Quizsendeplatz am Mittwochabend und setzt auf Politik und Dokumentation. Ab Mittwoch, 22. August 2018, begrüssen Sandro Brotz und Nicole Frank das «Rundschau»-Publikum wöchentlich neu bereits um 20.05 Uhr. Auf dem bisherigen Sendeplatz um 20.50 Uhr strahlt SRF 1 nach dem Sommerprogramm attraktive Übernahmen oder Specials aus. Dadurch verschiebt sich die Ziehung der Lottozahlen auf 22.15 Uhr und folgt nach dem Nachrichtenmagazin «10vor10» und «Meteo».

Wie Anfang März mitgeteilt, verzichtet SRF künftig auf die Produktion der Quizsendung «Top Secret». Nun steht fest, wie nach dem Sommerprogramm das Sendungsangebot am Mittwochabend aussieht. Dabei räumt SRF 1 der vertieften, politischen Berichterstattung noch mehr Gewicht ein. Ab 22. August 2018 beginnt die «Rundschau» bereits um 20.05 Uhr. Neben dem Politmagazin bekommt so auch der «Rundschau talk» einen früheren Sendeplatz.

Der Sendeplatz um 20.50 Uhr bekommt grundsätzlich einen dokumentarischen Anstrich. Bis Ende 2018 zeigt SRF 1 attraktive Übernahmen wie die Dokumentarreihe «Mein anderes Russland» von 3sat, in welcher der SRF-Moskaukorrespondent Christof Franzen sein persönliches Russland-Abenteuer anpackt. Am Mittwochabend soll es zu dieser Zeit aber auch Platz haben für Sonderprogramme. Dazu gehört etwa die fiktionale Serie «Quartier des Banques» von RTS.

Aufgrund dieser Änderungen verschiebt sich nach dem Sommerprogramm auch die «Ziehung des Schweizer Zahlenlottos» auf 22.15 Uhr. Die Sendung folgt neu nach dem Nachrichtenmagazin «10vor10» und «Meteo».


Ausstrahlung: Ab Mittwoch, 22. August 2018 auf SRF 1.


Der neue Mittwochabend im Überblick

  • 20.05 Uhr: «Rundschau» / «Rundschau talk»
  • 20.50 Uhr: Dokumentationen / Specials
  • 21.50 Uhr: «10vor10» und anschliessend «Meteo»
  • 22.15 Uhr: «Ziehung des Schweizer Zahlenlottos»
  • 22.25 Uhr: «Kulturplatz»

Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Auch Magdalena Martullo-Blocher war zufrieden

Auch Magdalena Martullo-Blocher war zufrieden

SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher war zu Gast beim «Rundschau talk» vom 14. März 2018. Ein Zuschauer empfand die Arbeit des Moderations-Duos Brotz und Wille als untragbar und schrieb eine Beanstandung, die vom Ombudsmann jedoch nicht unterstützt wird.

Weiterlesen

Bild von «Rundschau»: Nicole Frank wird neue Moderatorin und Redaktorin

«Rundschau»: Nicole Frank wird neue Moderatorin und Redaktorin

Bei der «Rundschau» übernimmt ab sofort die Nidwaldnerin Nicole Frank anstelle von Susanne Wille die Moderationsvertretung von Sandro Brotz.

Weiterlesen

Bild von Hat die «Rundschau» gegen das Gesetz verstossen?

Hat die «Rundschau» gegen das Gesetz verstossen?

Ein TV-Zuschauer beanstandet einen «Rundschau»-Beitrag vom 25. Februar zur Trambeschaffung in Zürich. Er bezeichnet das Zitieren aus einem geheimen Bericht als «kriminelle Verhaltensweise» und wirft strafrechtliche und medienethische Fragen auf. Ombudsmann Achille Casanova gibt der Beanstandung teilweise recht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht