Team der Rundschau am Medienpreis des «Private»-Magazins. Gewonnen Finanzjournalisten.
SRG Deutschschweiz News

«Rundschau» gewinnt Medienpreis für Finanzjournalisten 2018

Gestern Mittwoch, am 6. Juni 2018, hat das Magazin Private zum 17. Mal den Medienpreis für Finanzjournalisten verliehen. Das gesamte «Rundschau»-Team wurde mit dem ersten Preis in der Kategorie TV ausgezeichnet.

Das Magazin Private verlieh gestern dem gesamten Team der «Rundschau» den Medienpreis für Finanzjournalisten 2018 in der Kategorie TV. Im Januar 2018 feierte die Rundschau ihr 50-jähriges Jubiläum. Die «Rundschau» habe sich in all den Jahren nicht nur als politisches Magazin verstanden, sondern sich auch mit Wirtschaftsthemen und allgemeinen Gesellschaftsfragen beschäftigt, begründet die Jury ihren Entscheid. Die Redaktion der «Rundschau» stehe für einen kritischen, analytischen Journalismus, der investigative – und damit aufwendige und vielfach auch konflikthaltige – Arbeiten nicht scheue.

Die Preisverleihung fand gestern Abend im Hotel Baur au Lac in Zürich statt. In Frage kamen Artikel und Sendungen in deutscher, englischer oder französischer Sprache, die sich mit Bank- und Finanzfragen, Versicherungen, Vorsorge und Pensionskassen oder Steuer- und Fiskalpolitik befassen. Der Medienpreis für Finanzjournalisten gilt als eine der grössten und renommiertesten Auszeichnungen im europäischen Finanz- und Wirtschaftsjournalismus.

Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Medienpreis Aargau/Solothurn für SRF-Reporter

Medienpreis Aargau/Solothurn für SRF-Reporter

Der 18. Medienpreis Aargau/Solothurn geht an die Journalistinnen und Journalisten Rafaela Roth (Newsportal Watson), Sabine Kuster («Aargauer Zeitung») und Marielle Käser (Radio 32). Ausgezeichnet wurden ebenso der freischaffende Fotograf Thomas Ulrich und der TV-Journalist Heikko Böhm (SRF).

Weiterlesen

Bild von Medienpreis 2017

Medienpreis 2017

Im Radiostudio Bern fand am 18. Mai 2017 die Preisverleihung des Medienpreises der Berner Stiftung für Radio und Fernsehen statt.

Weiterlesen

Bild von Alex Moser und Fiona Endres gewinnen Medienpreis Aargau/Solothurn

Alex Moser und Fiona Endres gewinnen Medienpreis Aargau/Solothurn

Der Redaktor des «Regionaljournals Aargau Solothurn» Alex Moser gewinnt den Medienpreis in der Kategorie Radio bereits zum zweiten Mal in Folge. Fiona Endres, Reporterin der «Rundschau», ging in der Kategorie TV als Gewinnerin hervor.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht